Familienbuch Euregio

Wilhelm Friedrich Lochner
* 05.03.1835 ev Burtscheid / Aachen    + 20.08.1904 Aachen
Fritz Lochner 
Beruf: Tuchfabrikant 
[IGI] [Geburtsurkunde] Burtscheid, Wilhelm Friedrich Lochner, *5.3.1835, Sohn von Friedrich Lochner und Julie Erckens 
[Lüth] [IGI] [Taufbuch] Burtscheid ev, Wilhelm Friedrich Lochner, *05.03.1835, Sohn von Friedrich Lochner und Julie Erckens, wurde am 12.04.1835 getauft. 
[AachenCasino] N°484, Fritz Lochner, Tuchfabrikant; *5.3.1835 Burtscheid, +14.8.1904 (so!) Aachen; Sohn von Johann Friedrich Lochner und Juliane Friederike Erckens 
[Lüth] [Lochner] S.80, Wilhelm Friedrich (Fritz) Lochner, *05.03.1835, Sohn von Friedrich Lochner und Julie Erckens, blieb unverheiratet. 
Er war Teilhaber des Familienunternehmens, stand aber immer im Schatten seines dynamischeren und talentierteren Bruders Emil. Wegen seiner zeitweise legeren Einstellung zu seinen beruflichen Pflichten wurde er scherzhaft "Gardekaufmann" genannt. In seinen letzen Lebensjahren (ab 1895) wohnte er als Rentier im Hotel Nuellens am Friedrich-Wilhelm-Platz 6. 
Fritz Lochner starb am 20.08.1904 in Aachen, 69 Jahre alt. 
[Adressbuch] Aachen, 1868, Fritz Lochner, Theilhaber der Firma J. F. Lochner, Aachen, Karlsgraben 
[Adressbuch] Aachen, 1877, Fritz Lochner, Tuchfabrikant in Firma J. F. Lochner, Aachen, Karlsgraben 35 
[Adressbuch] Aachen, 1877, J. F. Lochner, Tuchfabrik, Inhaber: Commerzienrath Johann Friedrich Lochner, Emil Lochner, Fritz Lochner, Rudolph Lochner; Aachen, Karlsgraben 33 
[Adressbuch] Aachen, 1899, Fritz Lochner, Rentner, Aachen, Friedrich-Wilhelmplatz 6
Eltern: Johann Friedrich Lochner und Julie Friederika Erckens
Casinogesellschaft Aachen

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=103843
 
Nach oben