Familienbuch Euregio

Hermann Hesse
* 02.07.1877 ev Calw    + 09.08.1962 Montagnola
Beruf: Schriftsteller 
[Lüth] Hermann Hesse wurde am 02.07.1877 in Calw, Marktplatz 6, geboren und dort am 03.08.1877 durch seinen Großvater Hermann Gundert getauft. 
[Lüth] [Wikipedia] Hermann Karl Hesse (Pseudonym: Emil Sinclair ), *02.07.1877 in Calw, +09.08.1962 in Montagnola, Schweiz, war ein deutsch-schweizerischer Dichter, Schriftsteller und Freizeitmaler. Ihm wurden unter anderem 1946 der Nobelpreis für Literatur und 1954 der Orden Pour le mérite für Wissenschaft und Künste verliehen. 
Seine Eltern waren im Auftrag der Basler Mission in Indien tätig, wo Hesses Mutter Marie Gundert (1842–1902) auch geboren wurde. Sein Vater Johannes Hesse (1847–1916), Sohn eines baltischen Arztes, stammte aus Weißenstein in Estland. Da der Vater als Baltendeutscher Bürger des russischen Zarenreichs war (Estland gehörte damals zu Russland), war auch Hermann von Geburt an russischer Staatsangehöriger. Hermann Hesse hatte fünf Geschwister, von denen zwei sehr früh verstarben. 
[Lüth] [Familienforschung] Stroux, Hermann Hesse war dreimal verheiratet, mit Maria Bernoulli, Tochter von Friedrich Bernoulli und Emilie Barbara Gengenbach, mit Ruth Wenger und mit der Kunsthistorikerin Ninon Dolbin, *1895 in Czernowitz, +1966. Die beiden ersten Ehen wurden 1923 bzw. 1927 geschieden. 
oo 2.) 1924 mit Ruth Wenger 
oo 3.) 1931 mit Ninon Dolbin
Eltern: Johannes Hesse und Marie Gundert
Autographische Anmerkung von Hermann Hesse zum Siddhartha
Grab von Hermann Hesse in Montagnola
Link: Wikipedia: Hermann Hesse
Link: Hermann Hesse-Stätten in Calw - ein kurzer Führer
Link: Deutsche Biografie: Hesse, Hermann
Maria Bernoulli
* 1868 ev Basel    + 1963
Mia Bernoulli 
Beruf: Photographin 
[Lüth] [IGI] *1868 in Basel, Maria Bernoulli, Tochter von Friedrich Bernoulli und Emilie Gengenbach 
[Lüth] [Familienforschung] Stroux, Maria Bernoulli, Photographin, *1868, +1963, Tochter von Fritz Bernoulli und Emilie Barbara Gengenbach, war verheiratet mit dem Schriftsteller Hermann Hesse (1877-1962).
Eltern: Friedrich Bernoulli und Emilie Barbara Gengenbach
  1904
[Lüth] [Familienforschung] Stroux, Heirat im Jahre 1904 zwischen Hermann Hesse und Maria Bernoulli, Tochter von Friedrich Bernoulli und Emilie Barbara Gengenbach. Das Paar wohnte zunächst in Gaienhofen am Bodensee, ab 1912 in Bern. 
Die Ehe wurde 1923 geschieden. 
3 Kinder
Bruno Hesse
* 09.12.1905 ev Zürich    + 1999
Beruf: Kunstmaler, Graphiker 
[Lüth] (Hermann-Hesse-Biographie) Hermann Hesses erster Sohn Bruno Hesse wurde am 9. Dezember 1905 in Zürich geboren. Die Eltern – Hesse und seine ersten Frau Mia – wohnten zu der Zeit in Gaienhofen am Bodensee. In dieser ländlichen Idylle feierte Hesse seine ersten literarischen Erfolge. Nach dem Scheitern der Ehe und dem Wegzug aus Gaienhofen wurde Bruno bei dem befreundeten schweizer Maler Cuno Amiet bei Bern untergebracht, wo er Zeichenunterricht bekam. 1926/27 besuchte er die Ecole des Beaux-Arts in Genf, mehrere Studienaufenthalte in Paris schlossen sich an. Bis zu seinem Tod 1999 war Bruno Hesse als Maler tätig. Wenige Jahre vor seinem Tod erinnerte sich Bruno Hesse: „Vater und ich gingen auch oft miteinander malen, meist in der näheren Umgebung von Montagnola, auf der Collina d'Oro." Der älteste Hesse-Sohn war zweimal verheiratet, aus erster Ehe hat er eine Tochter und einen Sohn. 
[Lüth] [Familienforschung] Stroux, Bruno Hesse, Kunstmaler und Graphiker, *1905, Sohn von Hermann Hesse und Maria Bernoulli, starb im Jahre 1999.
Heiner Hesse
* 1909 ev     + 2003
Beruf: Dekorateur 
[Lüth] [Familienforschung] Stroux, Heiner Hesse, Dekorateur *1909, Sohn von Hermann Hesse und Maria Bernoulli, starb im Jahre 2003.
Martin Hesse
* 1911 ev     + 1968
[Lüth] [Familienforschung] Stroux, Martin Hesse, *1911, Sohn von Hermann Hesse und Maria Bernoulli, starb im Jahre 1968.

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=116938
 
Nach oben