Familienbuch Euregio

Albert Schiffers
* 05.08.1864 rk Aachen    + 24.06.1940
Speditions-Kaufmann, Handelsgerichtsrat, Stadtverordneter, Konsul 
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Hyacinth Hubert Schiffers, *5.08.1864, Sohn von Carl Schiffers und Josephina Jungschlaeger 
[Lüth] [AachenCasino] N°917, Hyazinth Hubert Albert Schiffers, *05.08.1864 in Aachen, Sohn des Spediteurs Carl Schiffers und der Josefine Jungschlaeger, war verheiratet mit Elisabeth Sinn, Tochter des Kaufmanns Franz Sinn und der Maria Elisabeth Lütke. 
Albert Schiffers war Generaldirektor der Speditions- und Lagerhaus A. G. in Aachen, deren Mitbegründer er 1898 war. 
1905-1929 war er Handelsrichter und später Handelsgerichtsrat. 
1907-1914 war er Stadtverordneter. 
Seit 1908 Mitglied, seit 1924 stellvertretender Präsident und von 1927-1933 Präsident der Handelskammer. Er war auch Mitglied des Ausschusses der Deutschen Bank. 
Ab 1925 war Albert Schiffers zunächst Vizekonsul, dann Konsul von Finnland. 
Im 1. Weltkrieg war er Kriegsteilnehmer und erhielt das E. K.2. 
Nach dem Krieg war er mehrere Jahre Präsident der Aachener Erholungsgesellschaft, in früheren Jahren auch vielfach im Aachener Reitsport hervorgetreten. 
Er starb am 24.06.1940.
Eltern: Carl Schiffers und Josefine Jungschläger
Casinogesellschaft Aachen
Elisabeth Sinn
* 18.03.1875 rk Aachen    + 18.08.1948 Monschau
[Lüth] [AachenCasino] Elisabeth Sinn, *18.03.1875 in Aachen, Tochter des Kaufmanns Franz Sinn und der Maria Elisabeth Lütke. Sie war verheiratet mit Hyazinth Hubert Albert Schiffers, Sohn des Spediteurs Carl Schiffers und der Josefine Jungschlaeger 
Sie starb am 18.08.1948 in Monschau.
Eltern: Franz Sinn und Maria Elisabeth Lütke
  16.02.1898 Aachen
[Lüth] [AachenCasino] Heirat am 16.02.1898 in Aachen zwischen Hyazinth Hubert Albert Schiffers, *05.08.1864 in Aachen, Sohn des Spediteurs Carl Schiffers und der Josefine Jungschlaeger, und Elisabeth Sinn, Tochter des Kaufmanns Franz Sinn und der Maria Elisabeth Lütke 
1 Kind
Erich Albert Schiffers
* 04.01.1900 rk Aachen    + 08.08.1958 Neuss
Beruf: Kaufmann 
[Lüth] [AachenCasino] N°981, Dr.rer.pol. Erich Albert Schiffers, Kaufmann, *04.01.1900 in Aachen, Sohn von Hyazinth Hubert Albert Schiffers und Elisabeth Sinn, war verheiratet mit Maria-Louise Bicheroux, Tochter von Dr. Robert Bicheroux und Maria Justine Frings. 
Erich Schiffers war 1918 Abiturient in Bedburg und dann Kriegsteilnehmer als Fahnenjunker bei den Ulanen N°11. Nach dem Krieg studierte er Nationalökonomie in Jena und Münster, von wo aus er sich an den Spartakuskämpfen beteiligte. von 1920 bis 1921 studierte er in Rostock und Würzburg, wo er 1921 promovierte. Ab 1922 ging er einer einer kaufmännischen Tätigkeit nach, in Aachen (Speditions- und Lagerhaus AG), Passau, Dresden, Berlin, New York und Paris. Ab Oktober 1930 war er Vorstandsmitglied der "Spelag" in Aachen, 1934 bei einem befreundetem Betrieb in Chemnitz. Ab 01.04.1936 war er selbständig tätig in Düsseldorf. 
Er starb am 08.08.1958 in Neuss.
∞ Aachen mit Maria-Louise Bicheroux
Casinogesellschaft Aachen

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=127228
 
Nach oben