Familienbuch Euregio

Carl Wilhelm Schleicher
* 06.08.1857 ev Stolberg / Rheinland    + 13.03.1938 Düsseldorf
Beruf: Architekt 
[Wikipedia] Carl Wilhelm Schleicher wurde als sechstes Kind und vierter Sohn der Stolberger Industriellenfamilie Schleicher auf dem Kupferhof Unterster Hof in Stolberg geboren. Seine Eltern waren der Kommerzienrat Eduard Schleicher (1813–1873) und Emilie Schleicher geb. Stoltenhoff (1823–1896). Seine künstlerische Interessen wurden schon in jungen Jahren durch Reise- und Kultur-Erzählungen seines Großvaters Johann Peter Stoltenhoff geweckt, und durch seine acht Jahre ältere, intellektuelle Schwester Fanny bestärkt, die sein Interesse auch auf die architektonischen Besonderheiten Kölns lenkte. Obwohl seine Schulbildung den Weg zum Kaufmann vorzeichnete, entschied er sich daher nach dem Abitur, Architekt zu werden. Auf Drängen der Familie begann er dennoch zunächst eine Lehre in der Papierfabrik seines Onkels, da er später dessen Teilhaber werden sollte. Aufgrund mehrerer Erkrankungen musste er die Lehre aber abbrechen. Seine Familie gestand ihm nun zu, Architektur zu studieren. Carl Wilhelm Schleicher war mit Helene Lorsbach verheiratet. Aus der Ehe gingen zwei Töchter hervor. 
[Heidermanns] Seine Heirat am 16.09.1886 in Bonn, Karl Wilhelm Schleicher, Sohn von Johann Matthias Eduard Schleicher und Emilia Stoltenhoff
Eltern: Eduard Schleicher und Emilie Stoltenhoff
Link: Carl Wilhelm Schleicher in Wikipedia
1 Seite in der Fotogalerie
Helene Lorsbach
* 04.08.1865 ev Essen   
[Heidermanns] Ihre Heirat am 16.09.1886 in Bonn, Helene Lorsbach, *04.08.1865 Essen, Tochter von Wilhelm Lorsbach und Laura von Asten.
Eltern: Heinrich Wilhelm Lorsbach und Laura Elisa von Asten
  16.09.1886 Bonn
[Heidermanns] Heirat am 16.09.1886 in Bonn zwischen Karl Wilhelm Schleicher und Helena Lorsbach  
[Wikipedia] Aus der Heirat zwischen Carl Wilhelm Schleicher und Helene Lorsbach gingen 2 Töchter hervor. 

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=181069
 
Nach oben