Familienbuch Euregio

Ludwig Gall
* 28.12.1791 rk Aldenhoven    + 31.01.1863 Trier
Beruf: Erfinder und Sozialreformer 
[MLepper] [WGfF5] [Taufbuch] Aldenhoven, St. Martin, rk, Heinrich Ludwig Lambert Gall, ~ 28.12.1791 Aldenhoven, Sohn von Martin Gall und Maria Margaretha Moers. Paten waren: Lambert Trümpener und Theresia Schneiders. 
[Gall], Heinrich Ludwig Lambert Gall, + 31.1.1863 Trier, Ehemann von Maria Anna Willwersch. 
[Wikipedia] Heinrich Ludwig Lambert Gall, *28.12.1791 in Aldenhoven, +31.01.1863 in Trier, war ein Erfinder und Sozialtheoretiker. Er gilt als Retter des Weinanbaus an der Mosel. Nach verschiedenen Anstellungen kam Gall 1815 nach Trier und erhielt 1816 eine Anstellung als Sekretär an der neugebildeten Bezirksregierung. Auf Grund der Not der Bevölkerung führte er eine Auswanderungsaktion nach Harrisburg in den USA durch, kehrte jedoch 1820 zurück und schrieb ein zweibändiges kritisches Werk über seine Erlebnisse im Rahmen dieser Aktion. Später versuchte er die Not der moselländischen Winzer zu lindern, wozu er das Verfahren der „Nassverbesserung“ oder treffender „Nasszuckerung“ entwickelte. 1857 gründete er eine Wochenzeitung, den "Allgemeinen Deutschen Telegraph" mit Sitz in Stuttgart. Galls Erfindungen sind heute weitgehend überholt. Durch sein Verfahren der „Nasszuckerung“ galt er als Retter des Moselweinbaus. Jedoch muss man im Nachhinein feststellen, dass die Anwendung des Verfahrens den Ruf des Moselweines ruiniert hat und dieser lange als minderwertiges Billigprodukt galt.
Eltern: Martin Gall und Maria Margaretha Moers
Link: Wikipedia: Ludwig Gall - Werke und Literatur
Link: Ludwig Gall - Sozialreformer, Autor und Erfinder aus Aldenhoven
Link: Ludwig Gall in Wikipedia
1 Seite in der Fotogalerie
Maria Anna Willwersch
* 1799 rk Trier    + 11.03.1874 Trier
[MLepper] WGfF online, Alphabetische Liste, Trier-St. Gangolf, rk, Maria Willwersch, * 1799 Trier. 
In [Heiratsurkunde] Trier, Heirat am 18.9.1816 zwischen Heinrich Ludwig Lambert Gall, * Aldenhoven, Sohn von Martin Gall, wohnhaft in Cleve, und Margaretha Mörs, und Demoiselle Maria Anna Willewersch, 17 Jahre alt, * Trier, minderjährige Tochter des Herrn Joseph Willewersch, Doktor der Medizin in Trier, und der Frau Clara Lebrun (Braun). 
[Gall], Maria Anna Willwersch, + 11.3.1874 Trier, Witwe von Ludwig Gall.
Eltern: Jakob Joseph Willwersch und Josefa Eva Clara Braun
  18.09.1816 Trier
[Gall], [Heiratsurkunde] Trier, Heirat am 18.9.1816 zwischen Heinrich Ludwig Lambert Gall, * Aldenhoven, Sohn von Martin Gall, wohnhaft in Cleve, und Margaretha Mörs, und Demoiselle Maria Anna Willewersch, 17 Jahre alt, * Trier, minderjährige Tochter des Herrn Joseph Willewersch, Doktor der Medizin in Trier, und der Frau Clara Lebrun. Zeugen waren: Johann Mathias Zell(?), 42 Jahre alt, Notar in Trier, nicht verwandt, Franz Anton Kayser, 38 Jahre alt, Vetter der Braut, Tobias Jacob Nicolai, 36 Jahre alt, Notar in Trier und Nicolas Crell, 41 Jahre alt, aus Trier. 

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=18781
 
Nach oben