Familienbuch Euregio

Winston Churchill
* 30.11.1874 Woodstock / Oxfordshire    + 24.01.1965 London
Sir Winston Leonard Spencer-Churchill 
Beruf: Premierminister 
[Wikipedia] Sir Winston Leonard Spencer-Churchill, *30.11.1874 in Woodstock, †24.01.1965 in London, gilt als bedeutendster britischer Staatsmann des 20. Jahrhunderts. Er war zweimal Premierminister und führte Großbritannien durch den Zweiten Weltkrieg. Zuvor hatte er bereits mehrere Regierungsämter bekleidet, unter anderem das des Ersten Lords der Admiralität, des Innen- und des Finanzministers. Darüber hinaus trat er als Autor politischer und historischer Werke hervor und erhielt 1953 den Nobelpreis für Literatur. Winston Churchill kam in Blenheim Palace, dem Schloss seines Großvaters John Winston Spencer-Churchill, des 7. Herzogs von Marlborough zur Welt. Seine Eltern waren der britische Politiker Lord Randolph Churchill und die amerikanische Millionärstochter Jennie Jerome. Nach seiner Rückkehr aus dem Burenkrieg zog er im März 1901 als frisch gewählter Konservativer für den Wahlkreis Oldham ins Parlament ein. Im September 1908 heiratete er in der Londoner St. Margaret’s Church Clementine Hozier, mit der er bis zu seinem Tod zusammenlebte. Dem Ehepaar wurden vier Töchter und ein Sohn geboren. 1924 wurde er Schatzkanzler in der konservativen Regierung des neuen Premiers Stanley Baldwin und blieb es bis zu dessen Abwahl 1929. Danach zog er sich auf seinen Landsitz Chartwell in Kent zurück, wo er sich seinem Hobby, der Malerei, vor allem aber seinen journalistischen und schriftstellerischen Ambitionen widmete. Seinem Biografen William Manchester zufolge, war Churchill in den 1930er Jahren der bestbezahlte Schriftsteller und Kolumnist der Welt. Sofort nach dem deutschen Überfall auf Polen, mit dem am 1. September 1939 der Zweite Weltkrieg begann, berief Premierminister Arthur Neville Chamberlain ihn wieder ins Kabinett. Wie bereits 1911 wurde Churchill am 3. September 1939 mit dem Amt des Ersten Lords der Admiralität betraut. 1953 erhielt er den Nobelpreis für Literatur für sein großes historisches Werk Der Zweite Weltkrieg. Die neue Königin Elisabeth II. schlug ihn wegen seiner Verdienste zum Ritter des Hosenbandordens. Nach seinem Rücktritt lebte Winston Churchill zurückgezogen noch weitere zehn Jahre. Er starb in seinem 91. Lebensjahr am 24. Januar 1965.
Eltern: Randolph Spencer-Churchill und Jennie Jerome
Link: Wikipedia: Winston Churchill
Clementine Ogilvy Hozier
* 01.04.1885 London    + 12.12.1977
Clementine Ogilvy Churchill, Baroness Spencer-Churchill 
[Wikipedia] Clementine Ogilvy Hozier, *01.04.1885 in London, †12.12.1977, war die Ehefrau des britischen Premierministers Sir Winston Churchill. Sie war die Tochter von Sir Henry Montague Hozier und seiner zweiten Ehefrau Lady Blanche Henrietta Ogilvy. Es wird gemutmaßt, dass Algernon Bertram Freeman-Mitford, Großvater von Hitlers angeblicher englischer Geliebten Unity Mitford und Ehemann von Lady Blanches Schwester, der wirkliche Erzeuger aller ihrer Kinder und somit auch Erzeuger von Clementine gewesen ist. 1906 begegnete Clementine erstmals ihrem späteren Ehemann Winston Churchill, damals Unterstaatssekretär für die Kolonien, als beide an einem Bankett teilnahmen, das von einer Tante Churchills ausgerichtet wurde. Am 2. September 1908 heirateten beide in der St. Margaret’s Church in Westminster. Aus der Ehe gingen fünf Kinder hervor.
Eltern: Henry Montague Hozier und Blanche Ogilvy
Link: Clementine Churchill in Wikipedia
  02.09.1908 London
[Wikipedia] Sir Winston Leonard Spencer-Churchill heiratete am 2. September 1908 in der St. Margaret’s Church in Westminster Clementine Ogilvy Hozier. Aus der Ehe gingen fünf Kinder hervor. 
5 Kinder
Diana Spencer-Churchill
* 1909    + 1963
[Wikipedia] Diana Spencer-Churchill, *1909, †1963, war eine Tochter des späteren britischen Premierministers Winston Churchill und seiner Gattin Clementine Ogilvy Hozier.
Randolph Spencer-Churchill
* 28.05.1911 London    + 06.06.1968
Beruf: Journalist und Politiker 
[Wikipedia] Randolph Frederick Edward Spencer-Churchill, *28.05.1911 in London, †06.06.1968, war ein britischer Journalist und Politiker. Er war Sohn des späteren britischen Premierministers Winston Churchill und seiner Gattin Clementine. Randolph Churchill war in erster Ehe mit Pamela Digby, später bekannt als Pamela Harriman, verheiratet. Aus dieser Ehe ging der Sohn Winston Spencer Churchill hervor. Aus seiner zweiten Ehe mit June Osborne stammte die Tochter Arabella Churchill.
mit Pamela Digby
mit June Osborne
Link: Randolph Frederick Churchill in Wikipedia
Sarah Spencer-Churchill
* 1914    + 1982
[Wikipedia] Sarah Spencer-Churchill, *1914, †1982, war eine Tochter des späteren britischen Premierministers Winston Churchill und seiner Gattin Clementine Ogilvy Hozier.
Marigold Spencer-Churchill
+ 1921
Mary Spencer-Churchill
mit Christopher Soames
Link: Mary Soames in Wikipedia

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=194382
 
Nach oben