Familienbuch Euregio

Johanna Hirsch
* 02.01.1876 jd Kempen   
Chana bas Meier 
[Hoenig] S. 1018, Johanna "Hannchen" Hirsch (Chana bas Meier), *02.01.1876(!) Kempen, umgekommen im Holocaust, Tochter von Marx Hirsch und Emilie Berghoff 
[Gedenkbuch] Johanna Hannchen Hirsch, *2.1.1875(!) Kempen, wohnhaft in Kempen, deportiert ab Düsseldorf am 25.7.1942 nach Theresienstadt, Ghetto, am 29.9.1942 nach Treblinka, Vernichtungslager 
[YadVashem] Johanna Hirsch, *2.1.1976 Kempen, wohnhaft in Kempen, deportiert im Juli 1942 nach Theresienstadt, dann nach Auschwitz, Tochter von Meier Hirsch und Emalie Hirsch, Gedenkblatt am 24.9.1978 eingereicht von Paul Hirsch, London, Neffe 
Opfer der Shoa
Eltern: Marx Hirsch und Emilie Berghoff

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=198825
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben