Familienbuch Euregio

Gustav Baum
* 18.02.1876 jd Linnich   
Beruf: Viehhändler 
[Gedenkbuch] Gustav Baum, *18.2.1876 Linnich, wohnhaft in Linnich; deportiert 1942 nach Izbica 
[YadVashem] Gustav Baum, *18.2.1876 Linnich, Viehhändler, wohnhaft in Linnich; umgekommen in Izbica; Ehemann von Johanna Harf; Sohn von Lazarus Baum und Carolina Leven; Gedenkblatt eingereicht 1996 von seinem Verwandten Alex Salm, Wegberg 
Opfer der Shoa
Eltern: Lazarus Baum und Carolina Leven
Link: Yad Vashem: Foto von Gustav Baum
Villa Buth 1941-1942
Johanna Harf
* 01.06.1879 jd Dremmen    + Izbica
[Gedenkbuch] Johanna Baum geb. Harf, *1.6.1879 Dremmen, wohnhaft in Linnich; deportiert 1942 nach Izbica; umgekommen in Izbica 
[YadVashem] Johanna Baum geb. Harf, *1.6.1879 Dremmen, wohnhaft in Linnich; umgekommen in Izbica; Ehefrau von Gustav Baum; Tochter von Joseph Harf und Julie Hirsch; Gedenkblatt eingereicht 1996 von ihrem Verwandten Alex Salm, Wegberg 
Opfer der Shoa
Eltern: Joseph Harf und Julie Hirsch
Link: Yad Vashem: Foto von Johanna Baum geb. Harf
Villa Buth 1941-1942
1 Kind
Max Baum
* 18.08.1907 jd Linnich    + 18.12.1943 Auschwitz
Beruf: Viehhändler 
[Dovern] [Heiratsurkunde] seine Heirat 1935, Max Baum, *18.8.1907 Linnich, wohnhaft Linnich, Kirchstraße 12 
[Geschichtswerkstatt] Max Baum, *18.08.1907 Linnich; wohnhaft in Linnich, Kirchstraße 12 (1938 dort nicht mehr aufgeführt); 1938 wohnhaft in Doenrade, Haus C 112 (heute: Schinnen, Kerkstraat 74); dort Verhaftung und Deportation über das Lager Westerbork nach Auschwitz; umgekommen am 18.12.1943 in Auschwitz; verheiratet mit Sophia Lichtenstein, die überlebte und 1990 in Amsterdam verstorben ist; Sohn von Gustav Baum *1876 und Johanna Harf *1879 
[WieWasWie] [Sterbeurkunde] Westerbork, Max Baum, gest. 15.10.1944 Monowitz (Polen), *18.08.1907 Linnick (Duitsland), Ehemann von Sophie Lichtenstein, Sohn von Gustav Baum und Johanna Harf (Akte kamp Westerbork; vonnis arr. rechtb. Assen 07-02-1948) 
[Gedenkbuch] Max Baum, *18.08.1907 Linnich, wohnhaft in Linnich und Jülich; Emigration in die Niederlande; umgekommen am 18.12.1943 in Auschwitz-Monowitz 
[JewishMonument] Max Baum, *18.08.1907 Linnich, Viehhändler, wohnhaft in Oirsbeek, C 112; umgekommen am 18.12.1943 in Auschwitz; seine Ehefrau überlebte den Krieg. 
[YadVashem] Max Baum, *18.08.1907 Linnich, Viehhändler, wohnhaft in Linnich; umgekommen in Auschwitz; Ehemann von Sophie Lichtenstein; Sohn von Gustav Baum und Johanna Harf; Gedenkblatt 1996 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa
∞ Jülich mit Sophie Lichtenstein
Link: Digital Monument to the Jewish Community in the Netherlands: Max Baum
Link: Wikipedia: KZ Auschwitz III Monowitz

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=205473
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben