Familienbuch Euregio

Konrad Adenauer
* 05.01.1876 rk Köln    + 19.04.1967 Rhöndorf
Konrad Hermann Joseph Adenauer 
Beruf: Jurist, Politiker, Bundeskanzler 
Erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 
[Wikipedia] Konrad Hermann Joseph Adenauer, *05.01.1876 in Köln, Sohn von Johann Konrad Adenauer und Helene Scharfenberg, war zweimal verheiratet, mit Emma Weyer und mit Auguste Zinsser. Jurastudium, Rechtsanwalt beim Oberlandesgericht Köln, 1906 Beitritt zur Zentrumspartei, 1906 Beigeordneter der Stadt Köln, 1917-1933 Oberbürgermeister der Stadt Köln, 1944 von den Nationalsozialisten inhaftiert, 1946 Fraktionsvorsitzender der CDU im Landtag von Nordrhein-Westfalen, 1948 Präsident des Parlamentarischen Rates, 1949–1963 erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. 
[Lüth] [Totenzettel] Wir bitten um ein Gebet für unseren Vater Konrad Adenauer. Er wurde am 5. Januar 1876 als Sohn der Eheleute Conrad Adenauer und Helene geb. Scharfenberg in Köln geboren. 1904 heiratete er Emma Weyer; sie wurde ihm 1916 durch den Tod genommen. 1919 schloß er die Ehe mit Gussie Zinsser; sie starb 1948. Gott schenkte ihm sieben Kinder und vierundzwanzig Enkelkinder. 
Seiner Vaterstadt diente er seit 1906 als Beigeordneter und seit 1917 als Oberbürgermeister. Von 1920 bis 1933 war er Mitglied und Präsident des Preußischen Staatsrates. Sein starkes Empfinden für Pflicht und Verantwortung wandte sich schon in diesen Jahren dem Geschick seines Varlandes im Rahmen Europas zu. Seinem Schaffen wurde 1933 durch die Nationalsozialisten ein Ende gesetzt, und es kamen Jahre der Verhaftungen und der Verfemung. Nach dem Zusammenbruch Deutschlands wurde er 1945 erneut zum Oberbürgermeister Kölns ernannt und im gleichen Jahre wieder abgesetzt. Aber er resignierte nicht; mit seiner ganzen Kraft und Leidenschaft widmete er sich der Arbeit für die neugegründete Christlich Demokratische Union. Er war tief davon überzeugt, daß nur eine in den Grundsätzen des Christentums wurzelnde Partei in der Lage sein würde, Deutschland aus seiner Not aufzurichten und zu einer inneren Gesundung zu führen. In den Jahren 1948 und 1849 wirkte er als Präsident des Parlamentarischen Rates an der Gestaltung des Grundgesetzes mit. 
Am 15. September 1949 wurde er zum ersten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Die schwere Verantwortung dieses Amtes trug er bis zum 15. Oktober 1963. Seine Ziele waren die Wiedervereinigung Deutschlands, die Wiederherstellung der Würde seines Vaterlandes, die Schaffung eines geeinten Europas und die Wahrung von Freiheit und Frieden. 
Unser Vater hat uns vorgelebt, wie man als Christ schwere Prüfungen im Leben besteht und tapfer seine Pflicht erfüllt. Seine liebevolle Sorge galt der ganzen Familie und jedem einzelnen von uns. Am 19.04.1967 rief Gott ihn zu sich. Wir danken ihm, daß wir einen solchen Vater haben durften.
2 Heiraten:
∞  26.01.1904   Emma Weyer

∞  26.09.1919   Auguste Zinsser
Eltern: Johann Konrad Adenauer und Helene Scharfenberg
Link: Wikipedia: Konrad Adenauer
Link: Konrad Adenauer Siftung: Brief an die Söhne Georg und Paul , 25.08.1948
Link: Totenzettel Konrad Adenauer, *1876
Link: Besuch in Jülich am 22. Mai 1958
1 Seite in der Fotogalerie
Persönlichkeiten im Spiegel Aachener Straßen
Emma Weyer
* 10.09.1880 rk Köln    + 06.10.1916 Köln
Johanna Wilhelmine Caroline Emma Weyer 
[Wikipedia] Johanna Wilhelmine Caroline Emma Weyer, *10.09.1880 Köln, +06.10.1916 Köln, Tochter von Emmanuel Weyer und Emilie Wallraf, war verheiratet mit Konrad Adenauer. Von 1898 bis 1901 bereitete sie sich durch ein sechssemestriges Sprachstudium auf das Lehramt vor. Am 30. September 1901 bestand sie vor der Königlichen Prüfungs-Kommission beim Provinzialkollegium in Koblenz die Prüfung und erhielt die „Befähigung zur Erteilung von Englisch- und Französisch-Unterricht an mittleren und höheren Mädchenschulen“.
Eltern: Emmanuel Weyer und Emilie Wallraf
Totenzettel Emma Adenauer 1880 - 1916
Link: Wikipedia: Emma Adenauer
  26.01.1904 Köln,  28.01.1904 Köln
[Wikipedia] Am 21. Juni 1902 verlobten sich Emma Weyer und Konrad Adenauer am Rolandsbogen und beide heirateten am 26. Januar 1904 standesamtlich und am 28. Januar 1904 kirchlich in der Pfarrkirche St. Stephan in Lindenthal. Die Hochzeitsfeier wurde im Hotel Großer Kurfürst abgehalten. Am selben Tag trat das junge Paar eine vierwöchige Hochzeitsreise durch die Schweiz und an die französische und Italienische Riviera an. 
3 Kinder
Konrad Adenauer
* 1906 rk     + 1993
Beruf: Direktor 
[Lüth] [Wikipedia] Konrad Adenauer, *1906, +1993, Sohn von Konrad Adenauer und Emma Weyer 
[Hilgers] [Zeitung] Spiegel vom 23.10.1963: Konrad Adenauer, 57, Direktor der Rheinischen Braunkohlenwerke AG, und dessen Frau Carola Adenauer, 41.
mit Carola NN
Max Adenauer
* 21.09.1910 rk Köln    + 06.01.2004 Köln
Beruf: Jurist, Prokurist, Oberstadtdirektor 
[Lüth] [Wikipedia] Dr.jur. Max Adenauer, *21.09.1910 in Köln, Sohn von Konrad Adenauer und Emma Weyer, war verheiratet mit Gisela Klein.  
Max Adenauer war seit 1938 als Assessor in der Rechts- und Verwaltungsabteilung der Humboldt-Werke in Duisburg tätig. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Max Adenauer Prokurist der Klöckner-Humboldt-Deutz AG in Köln. 
1948 wurde er zum Beigeordneten für Wirtschaft, Häfen und Verkehr gewählt. Von 1953 bis 1965 war er Oberstadtdirektor und von 1969 bis 1975 Mitglied des Rates der Stadt Köln. Dr. Max Adenauer gehört zu den bedeutendsten Kommunalpolitikern der Nachkriegsgeschichte in Nordrhein-Westfalen. 
Er starb am 06.01.2004 in Köln. 
oo 1941 mit Gisela Klein 
4 Kinder
Link: Wikipedia: Max Adenauer
Maria Adenauer
* 1912 rk     + 1998
[Lüth] [Wikipedia] Maria (Ria) Adenauer, *1912, +1998, Tochter von Konrad Adenauer und Emma Weyer 
[Hilgers] [Zeitung] Spiegel vom 23.10.1963: Ria Reiners, geborene Adenauer, 51, deren Mann Walter Reiners, 55, persönlich haftender Gesellschafter von mehreren Textilmaschinen-Fabriken in Mönchengladbach.
mit Walter Reiners
Konrad Adenauer
* 05.01.1876 rk Köln    + 19.04.1967 Rhöndorf
Konrad Hermann Joseph Adenauer 
Beruf: Jurist, Politiker, Bundeskanzler 
Erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 
[Wikipedia] Konrad Hermann Joseph Adenauer, *05.01.1876 in Köln, Sohn von Johann Konrad Adenauer und Helene Scharfenberg, war zweimal verheiratet, mit Emma Weyer und mit Auguste Zinsser. Jurastudium, Rechtsanwalt beim Oberlandesgericht Köln, 1906 Beitritt zur Zentrumspartei, 1906 Beigeordneter der Stadt Köln, 1917-1933 Oberbürgermeister der Stadt Köln, 1944 von den Nationalsozialisten inhaftiert, 1946 Fraktionsvorsitzender der CDU im Landtag von Nordrhein-Westfalen, 1948 Präsident des Parlamentarischen Rates, 1949–1963 erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. 
[Lüth] [Totenzettel] Wir bitten um ein Gebet für unseren Vater Konrad Adenauer. Er wurde am 5. Januar 1876 als Sohn der Eheleute Conrad Adenauer und Helene geb. Scharfenberg in Köln geboren. 1904 heiratete er Emma Weyer; sie wurde ihm 1916 durch den Tod genommen. 1919 schloß er die Ehe mit Gussie Zinsser; sie starb 1948. Gott schenkte ihm sieben Kinder und vierundzwanzig Enkelkinder. 
Seiner Vaterstadt diente er seit 1906 als Beigeordneter und seit 1917 als Oberbürgermeister. Von 1920 bis 1933 war er Mitglied und Präsident des Preußischen Staatsrates. Sein starkes Empfinden für Pflicht und Verantwortung wandte sich schon in diesen Jahren dem Geschick seines Varlandes im Rahmen Europas zu. Seinem Schaffen wurde 1933 durch die Nationalsozialisten ein Ende gesetzt, und es kamen Jahre der Verhaftungen und der Verfemung. Nach dem Zusammenbruch Deutschlands wurde er 1945 erneut zum Oberbürgermeister Kölns ernannt und im gleichen Jahre wieder abgesetzt. Aber er resignierte nicht; mit seiner ganzen Kraft und Leidenschaft widmete er sich der Arbeit für die neugegründete Christlich Demokratische Union. Er war tief davon überzeugt, daß nur eine in den Grundsätzen des Christentums wurzelnde Partei in der Lage sein würde, Deutschland aus seiner Not aufzurichten und zu einer inneren Gesundung zu führen. In den Jahren 1948 und 1849 wirkte er als Präsident des Parlamentarischen Rates an der Gestaltung des Grundgesetzes mit. 
Am 15. September 1949 wurde er zum ersten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Die schwere Verantwortung dieses Amtes trug er bis zum 15. Oktober 1963. Seine Ziele waren die Wiedervereinigung Deutschlands, die Wiederherstellung der Würde seines Vaterlandes, die Schaffung eines geeinten Europas und die Wahrung von Freiheit und Frieden. 
Unser Vater hat uns vorgelebt, wie man als Christ schwere Prüfungen im Leben besteht und tapfer seine Pflicht erfüllt. Seine liebevolle Sorge galt der ganzen Familie und jedem einzelnen von uns. Am 19.04.1967 rief Gott ihn zu sich. Wir danken ihm, daß wir einen solchen Vater haben durften.
2 Heiraten:
∞  26.01.1904   Emma Weyer

∞  26.09.1919   Auguste Zinsser
Eltern: Johann Konrad Adenauer und Helene Scharfenberg
Link: Wikipedia: Konrad Adenauer
Link: Konrad Adenauer Siftung: Brief an die Söhne Georg und Paul , 25.08.1948
Link: Totenzettel Konrad Adenauer, *1876
Link: Besuch in Jülich am 22. Mai 1958
1 Seite in der Fotogalerie
Persönlichkeiten im Spiegel Aachener Straßen
Auguste Zinsser
* 07.12.1895 rk Köln    + 03.03.1948 Bonn
[Lüth] [Rodovid] Auguste Zinsser, *07.12.1895 in Köln, Tochter von Ferdinand Zinsser und Wilhelmine Tourelle war verheiratet mit Konrad Adenauer. Sie starb am 03.03.1948 in Rhöndorf. 
[WGfF] [Totenzettel] Gussie Adenauer geb. Zinsser, *07.12.1895 Köln, +03.03.1948 Bonn; Heirat 25.09.1919 in Köln mit Konrad Adenauer, 5 Kinder, davon eins jung verstorben; Tochter von Prof. Dr. Ferdinand Zinsser und Mina Tourelle 
[Hilgers] [Wikipedia] Auguste Amalie Julie Zinsser, genannt Gussie, *07.12.1895 in Köln, +03.03.1948 in Rhöndorf, war die älteste Tochter von Wilhelmine Tourelle und des Dermatologen, Hochschulprofessors und späteren Rektors der Universität zu Köln, Ferdinand Zinsser. Nachdem sie zum katholischen Glauben konvertiert war, heiratete sie am 25.09.1919 in Köln Konrad Adenauer. Aus der Ehe gingen vier überlebende Kinder hervor. Der älteste Sohn starb vier Tage nach der Geburt. Nach dem gescheiterten Attentat auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 wurde Konrad Adenauer im Rahmen der Aktion Gitter am 23. August 1944 verhaftet und im Messelager Köln in Deutz inhaftiert. Während eines Krankenhausaufenthaltes in Köln-Hohenlind konnte er mit Hilfe von Helfern fliehen und im Westerwald untertauchen. Gussie Adenauer wurde in Rhöndorf verhaftet und in der Kölner Gestapozentrale EL-DE-Haus vom Leiter des Sonderkommandos der Aktion Gitter für den Kölner Gestapobereich, Kurt Bethke, verhört. Unter dem Druck der Verhöre und Misshandlungen verriet sie am 24. September 1944 den Aufenthaltsort Konrad Adenauers und die Namen seiner Fluchthelfer Fritz und Klaus Schliebusch. Beide Fluchthelfer wurden von der Gestapo inhaftiert und starben im März 1945 an den Folgen von Erkrankungen, die sie sich während der Haft zugezogen hatten. Anschließend wurde sie im Frauengefängnis in der Abtei Brauweiler inhaftiert. Konrad Adenauer wurde am frühen Morgen des 25. September 1944 verhaftet und ebenfalls nach Brauweiler gebracht. Aus Verzweiflung über ihren Verrat unternahm Gussie Adenauer in Brauweiler einen Suizidversuch, der eine dauerhafte Verschlechterung ihres Gesundheitszustandes zur Folge hatte. Auguste Adenauer starb am 3. März 1948 in Rhöndorf im Alter von 52 Jahren an den Spätfolgen des Suizidversuches von 1944. 
Eltern: Ferdinand Zinsser und Mina Tourelle
Link: Auguste Adenauer in Wikipedia
  26.09.1919
[Lüth] [Familienforschung] Pettelkau 2013, Heirat am 26.09.1919 zwischen Konrad Adenauer, Sohn von Johann Konrad Adenauer und Helene Scharfenberg, und Auguste Zinsser  
5 Kinder
Ferdinand Adenauer
* 04.06.1920 rk Köln    + 08.06.1920 Köln
[Hilgers] [Wikipedia] Nachdem Auguste Zinsser zum katholischen Glauben konvertiert war, heiratete sie am 25.09.1919 in Köln Konrad Adenauer. Aus der Ehe gingen vier überlebende Kinder hervor. Der älteste Sohn Ferdinand starb am 08.06.1920 vier Tage nach der Geburt.
Paul Adenauer
* Köln    + 05.08.2007 Bergisch Gladbach
Lotte Adenauer
* Köln   
∞ Bonn mit Heribert Multhaupt
Libet Adenauer
* Köln    + 03.02.2019 Neuss
∞ Maria Laach mit Hermann Josef Werhahn
Link: Libet Werhahn in Wikipedia
Georg Adenauer
+ 23.02.2020 Schleiden / Eifel
mit Ulla Jeansson
Link: Zeitungsbericht zum Tod von Georg Adenauer

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=209033
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben