Familienbuch Euregio

Maria Adelheid von Luxemburg
* 14.06.1894 Colmar-Berg    + 24.01.1924 Lenggries
Großherzogin von Luxemburg, Herzogin von Nassau 
[Wikipedia] Marie-Adelheid von Nassau-Weilburg, *14.06.1894 auf Schloss Berg in Luxemburg, †24.01.1924 auf Schloss Hohenburg bei Lenggries, war von 1912 bis 1919 Großherzogin von Luxemburg und Herzogin von Nassau. Sie wurde als erste der sechs Töchter von Erbgroßherzog Wilhelm von Luxemburg und Infantin Maria Anna von Portugal geboren. Unter der Herrschaft ihres Vaters war 1907 die Erbfolge in Luxemburg abgeändert worden, da abzusehen war, dass mangels männlichen Nachwuchses sämtliche Linien des Gesamthauses Nassau nach seinem Ableben aussterben würden. Nach dem Tod Wilhelms IV. am 25. Februar 1912 führte dessen Witwe, Großherzogin Maria Anna bis zur Volljährigkeit der Landesherrin am 15. Juni 1912 die Regentschaft. Die Herrschaft der Großherzogin Marie-Adelheid war geprägt durch schwere innenpolitische Konflikte sowie die Besetzung des neutralen Landes durch deutsche Truppen im Ersten Weltkrieg. Da sie während des Ersten Weltkriegs den Deutschen Kaiser Wilhelm II., der sein Hauptquartier 1914 in Luxemburg aufgeschlagen hatte, empfangen musste, wurde sie nach dem Krieg einer deutschfreundlichen Haltung verdächtigt und musste auf Druck der Alliierten, die damit gedroht hatten, das Großherzogtum zu besetzen, am 9. Januar 1919 abdanken. Am 15. Januar legte ihre Schwester Charlotte ihren Eid ab und wurde damit Maria-Adelheids Nachfolgerin. Maria-Adelheid trat 1920 in ein Karmeliterinnenkloster in Modena ein, später stieß sie zu den Kleinen Schwestern der Armen in Rom. Aufgrund ihres schlechten Gesundheitszustands musste sie jedoch auf das Klosterleben verzichten und siedelte auf Schloss Hohenburg in Bayern über, wo sie an der Grippe starb. Ihr Leichnam wurde am 22. Oktober 1947 in die Krypta der Kathedrale von Luxemburg überführt.
Eltern: Wilhelm IV von Luxemburg und Maria Anna von Braganza
Link: Maria-Adelheid von Luxemburg in Wikipedia
1 Seite in der Fotogalerie

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=213223
 
Nach oben