Familienbuch Euregio

Herzl Wiesenfelder
Dina Spier
2 Kinder
Paula Wiesenfelder
* 07.10.1891 jd Eiterfeld   
[ShermanZander] S.13, Meine Mutter stammte aus Hessen: Paula Wiesenfelder. Wie ihr Name schon aussagt, besaßen ihre Eltern Wiesen und Felder, dazu ein großes Haus mit Ställen und Garten gleich beim Dorfbrunnen. Mein Großvater Wiesenfelder war zweimal verheiratet und starb 1920. An meine Großmutter Dinah Spier kann ich mich nur schemenhaft erinnern. Sie starb 1929. Es war ein sehr strenger Winter, und meine Mutter erzählte uns, dass der Sarg auf einem Schlitten zum Friedhof gebracht werden musste. Meine Mutter hatte sechs Geschwister: Salomon, Minna, Berta, Karoline, Sigmund und Sally. 
[Gedenkbuch] Paula Zander geb. Wiesenfelder, *7.11.1891 Eiterfeld, wohnhaft in München Gladbach; deportiert am 22.4.1942 ab Düsseldorf nach Izbica 
[YadVashem] Paula Zander, *17.11.1891 Kassel, deportiert nach Izbica; Ehefrau von Albert Zander; Tochter von Herbert und Lina; Gedenkblatt 1970 eingereicht von Hilde Sherman, Bogota, Columbia 
[YadVashem] Paula Zander, *17.11.1891 Kassel, wohnhaft in Mönchengladbach, deportiert; Ehefrau von Albert Zander; Tochter von Herzl Wiesenfelder und Dinah; Gedenkblatt 1989 eingereicht von ihrer Tochter Hilde Sherman, Bogota, Columbia 
Opfer der Shoa
mit Albert Zander
3 Kinder: Hilde, Herbert, Ruth
Bertha Wiesenfelder
* jd Eiterfeld    + Wickrath
[Erckens] II/297, Bertha Wiesenfelder, geb. in Eiterfeld, Ehefrau von Alexander Harf; Schwester von Paula Zander geb. Wiesenfelder 
[Epidat] Digitale Edition [Grabstein] Jüdischer Friedhof Mönchengladbach-Wickrath, N° 33, Ruhestätte der Eheleute Alex Harf Hier ruht unsere liebe Mutter Berta Harf geb. Wiesenfelder, unser Vater starb an einem unbekannten Ort. Für uns weilt er hier.
∞ 1904 mit Alexander Harf
1 Kind: Johanna
Link: Steinheim-Institut: Grabstein-Epigraph der Ruhestätte Alex Harf

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=230210
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben