Familienbuch Euregio

Carl Ohligschläger
* 15.03.1849 rk Eschweiler    + 27.06.1927 Aachen
Johann Joseph Carl Ohligschläger 
Beruf: Bankier 
[IGI] [Geburtsurkunde] Eschweiler, Johann Joseph Ohligschlaeger, *15.03.1849, Sohn von Johann Ohligschlaeger und Sophia Ritschel 
[Dovern] Eschweiler N° 4130 [Taufbuch] Eschweiler, rk, Johann Joseph Carl Ohligschläger, *15.03.1849 Eschweiler, getauft am 18.03.1849, Sohn von Johann Gerard Ohligschläger aus Eschweiler und Anna Sophia Ritschel; Paten: Joseph Marchal aus Aue, Caroline Josepha Ritschel aus Neuss 
[Lüth] [AachenCasino] N°741, Carl Ohligschläger, Bankier, *15.03.1849 in Eschweiler, Sohn des Kaufmanns Johann Ohligschläger und der Sophie Riechel aus Eschweiler, war verheiratet mit Clothilde Closset, Tochter des Apothekers Alexander Closset und der Johanna Wings. 
Carl Ohligschläger war Inhaber des von seinem Vater gegründeten Bankhauses "Johann Ohligschläger" in Aachen, das später in die Dresdner Bank überging. Er trat als Mitglied des Aufsichtsrats vieler angesehener Gesellschaften im Wirtschaftsleben hervor. Außerdem gründete er 1906 eine nach ihm benannte Stiftung für notdürftige Genesende und deren Familien. 
Er starb am 27.06.1927 in Aachen.
Eltern: Johann Gerhard Ohligschlaeger und Anna Catharina Ritschel
Casinogesellschaft Aachen
Chlothilde Closset
* 11.08.1857 Köln    + 11.03.1925 Aachen
[Lüth] [AachenCasino] Clothilde Closset, *11.08.1857 in Köln, Tochter des Apothekers Alexander Closset und der Johanna Wings, war verheiratet mit Carl Ohligschläger, Sohn des Kaufmanns Johann Ohligschläger und der Sophie Riechel aus Eschweiler. 
Sie starb am 11.03.1925 in Aachen.
Eltern: Joseph Alexander Closset und Johanna Ida Wings
  17.05.1883 Köln
[Lüth] [AachenCasino] Heirat am 17.05.1883 in Köln zwischen Carl Ohligschläger, Sohn des Kaufmanns Johann Ohligschläger und der Sophie Riechel aus Eschweiler, und Clothilde Closset, Tochter des Apothekers Alexander Closset und der Johanna Wings 
1 Kind
Carl Alexander Ohligschläger
* 30.05.1885 Eschweiler    + 25.11.1960 Locarno
Beruf: Gerichtsassessor, Regierungsrat 
[Lüth] [AachenCasino] N°890, Dr. Carl Alexander Ohligschläger, Gerichtsassessor, *30.05.1885 in Eschweiler, Sohn von Carl Ohligschläger und Clothilde Closset, trat 1922 in den Dienst der Inneren Verwaltung über und war als Regierungsrat in Aachen und Düren tätig. 1923 wurde er während des passiven Widerstandes im Rhein-Ruhr Kampf zu mehrmonatiger Gefängnisstrafe durch französisches Kriegsgericht in Bonn verurteilt und ausgewiesen. Im Jahre 1924 war er wieder bei der Regierung tätig, später nahm er Abschied aus dem Staatsdienst. 1938 emigrierte er nach Holland. Im Aachener Sportleben ist er vielfach als Hockey-, Tennis- und Golfspieler hervorgetreten. 
Er starb am 25.11.1960 in Locarno.
Casinogesellschaft Aachen

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=243388
 
Nach oben