Familienbuch Euregio

Rudolf Bruch
* 20.05.1900 jd Dülken    + 02.1942 Riga
Beruf: Kaufmann und Viehhändler 
[Stadtarchiv] Ratingen, Rudolf Bruch, * 20.5.1900 Dülken, Sohn von Hirsch Bruch und Adele Rath. 
[Gedenkbuch] Rudolph Bruch, * 20.5.1900 in Dülken/Kempen, wohnhaft in Kempen, inhaftiert am 17.11.1938 - 20.1.1939 in Dachau, Konzentrationslager, deportiert ab Düsseldorf am 11.12.1941 nach Riga, Ghetto, verstorben im Februar 1942 in Riga - Salaspils. 
[YadVashem] Rudolph Bruch, * 20.5.1900 in Dülken, Sohn von Hirsch Bruch und Adele NN, Viehhändler, wohnhaft zuletzt in Kempen, umgekommen im Konzentrationslager. Gedenkblatt 1990 eingereicht von der Schwägerin Else Bruch aus Illinois. 
[Stadtarchiv] Ratingen, Heirat im Jahr 1933 zwischen Rudolf Bruch und Selma Goldschmidt. 
Rudolf Bruch wohnte mit seiner Familie in Kempen. Im Jahr 1939 konnte Sohn Herbert mit einem Kindertransport nach England ausreisen. Im Jahr 1946 wurde dieser von seiner Tante Hilde Bruch in die USA geholt, wo sie ihn wie einen eigenen Sohn aufzog. 
Rudolf Bruch starb im Februar 1942 in Riga im Konzentrationslager an Thyphus, seine Frau und Tochter Ilse kamen im November 1943 nach Auschwitz und wurden dort ermordet. 
Opfer der Shoa
Eltern: Hirsch Bruch und Adele Rath
Selma Goldschmidt
* 20.04.1903 jd Kempen    + 11.1943 Auschwitz
[YadVashem] Selma Bruch geb. Goldschmidt, * 20.4.1903 Kempen, Ehefrau von Rudolph Bruch, Hausfrau, wohnhaft zuletzt in Kempen, umgekommen im Konzentrationslager. Gedenkblatt 1990 eingereicht von der Schwägerin Else Bruch aus Illinois. 
[Gedenkbuch] Selma Bruch geb. Goldschmidt, * 20.4.1903 in Kempen, wohnhaft in Kempen; deportiert ab Düsseldorf am 11.12.1941 nach Riga, Ghetto, nach Auschwitz, Vernichtungslager; umgekommen im November 1943 in Auschwitz, für tot erklärt. 
[Stadtarchiv] Ratingen, Heirat im Jahr 1933 zwischen Rudolf Bruch und Selma Goldschmidt.  
[Stadtarchiv] Ratingen, Selma Goldschmidt, *geb. in Kempen, Ehefrau von Rudolph Bruch, umgekommen 1943 in Auschwitz. 
[Zeitung] www.gruene-kempen.de, Artikel vom 5.3.2012 zur Benennung einer Kempener Straße nach Selma Bruch, geb. Goldschmidt, Tochter von Albert Goldschmidt. 
Opfer der Shoa
Eltern: Albert Goldschmidt und Johanna Helena Lambertz
Link: Selma Bruch, geb. Goldschmidt 1903 - 1943
  1933
[Stadtarchiv] Ratingen, Heirat im Jahr 1933 zwischen Rudolf Bruch und Selma Goldschmidt.  
Kinder
Ilse Bruch
* 16.01.1934 jd Kempen    + 11.1943 Auschwitz
[YadVashem] Ilse Bruch, * 16.1.1934 in Kempen, Tochter von Rudolph und Selma Bruch, wohnhaft zuletzt in Kempen, umgekommen im Konzentrationslager. Gedenkblatt 1990 eingereicht von ihrer Tante Else Bruch aus Illinois. 
[Gedenkbuch] Ilse Bruch, * 16.1.1934 in Kempen, wohnhaft in Kempen, deportiert ab Düsseldorf am 11.12.1941 nach Riga, Ghetto, am 2.11.1943 nach Auschwitz, Vernichtungslager, umgekommen im November 1943 in Auschwitz. 
[Stadtarchiv] Ratingen, Ilse Bruch, geb. 1934 in Kempen, umgekommen 1943 in Auschwitz, Tochter von Rudolph Bruch und Selma Goldschmidt.  
Opfer der Shoa

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=246899
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben