Familienbuch Euregio

Hilde Bruch
* 11.03.1904 jd Dülken    + 15.12.1984 Houston / Texas
Beruf: Kinderärztin und Psychoanalytikerin 
[MLepper] geschichte.charite.de, Brunhilde Bruch, genannt Hilde, * 11.3.1904 in Dülken, Tochter von Hirsch Bruch, Viehhändler, und Adele Rath. 
[Wikipedia] Hilde Bruch, * 11.3.1904 Dülken, + 15.12.1984 Houston, Texas, Tochter von Hirsch Bruch und Adele Rath. Hilde Bruch wuchs als drittes Kind mit vier Brüdern und zwei Schwestern auf. Ihre Eltern, Hirsch und Adele (Rath) Bruch, besaßen einen Bauernhof in einem katholischen deutschen Dorf in der Nähe der holländischen Grenze. Hilde Bruch hatte den Wunsch, Mathematikerin zu werden. Ein Onkel überzeugte sie jedoch, dass die Medizin bessere Karrieremöglichkeiten für eine jüdische Frau bot. Sie studierte an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau, wo sie 1929 mit dem Doktor in Medizin abschloss. Aufgrund des aufkommenden Antisemitismus in der Universität gab sie ihre akademische Laufbahn auf und wechselte von Oktober 1932 bis Juni 1933 in eine Privatpraxis in Ratingen. 
[Stadtarchiv] Ratingen, Meldekarte 1933, Dr. med. Hilde Bruch, * 11.3.1904 in Dülken, Kinderärztin, ledig, zugezogen von Leipzig am 13.10.192, wohnhaft am Markt 12a, weggezogen nach Dülken am 29.6.1933. 
[Wikipedia] Im Sommer 1933 floh sie nach England. Nach einem Jahresaufenthalt in London emigrierte sie in die USA. In New York arbeitete sie in einem Kinderspital. Ab 1937 begann sie über Fettleibigkeit bei Kindern zu forschen. 1941-1943 studierte sie Psychiatrie. Neben einer florierenden Privatpraxis und einem Lehrstuhl an der Columbia-Universität war sie in der Forschung aktiv und verfasste unzählige Fachartikel, die ihr den Ruf einer Autorität in Schizophrenie und Essstörungen verschafften. Als in den 1960er und 1970er Jahren die Magersucht (Anorexia nervosa) rasch zunahm, beschäftigte sie sich vermehrt mit der Behandlung dieser Krankheit und wurde bald eine der weltweit führenden Fachautoritäten auf diesem Gebiet. 
Hilde Bruch starb am 15.12.1984 unverheiratet in Houston, Texas.
Eltern: Hirsch Bruch und Adele Rath
Link: Wikipedia - Hilde Bruch, Ärztin und Psychoanalytikerin 1904 - 1984
1 Seite in der Fotogalerie

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=246901
 
Nach oben