Familienbuch Euregio

Bror von Blixen-Finecke
* 25.07.1886 Trelleborg    + 03.05.1946
Beruf: Jäger 
[Wikipedia] Bror von Blixen-Finecke, *25.07.1886, †03.05.1946, war ein schwedischer Baron, ein Großwildjäger in Kenia bzw. in Britisch-Ostafrika. Er wurde in Palais Näsbyholm in Südschweden geboren und war der Sohn von Baron Frederik von Blixen-Finecke und seiner Frau Clara von Blixen-Finecke und Zwillingsbruder von Hans von Blixen-Finecke. Blixen-Fineckes spätere Frau Karen war eine Großcousine der beiden Brüder und kannte die Familie seit der gemeinsamen Kindheit. Am 23. Dezember 1912 verlobten sich Blixen-Finecke und Karen Dinesen. Das Paar beschloss, gemeinsam nach Kenia auszuwandern und eine Milchfarm bei Nairobi zu eröffnen. Im Januar 1914 heiratete das Paar in Mombasa. 1921 trennten sich Blixen-Finecke und seine Frau, im Januar 1925 folgte die Scheidung. Blixen-Finecke heiratete ein zweites Mal und betrieb mit seiner Frau Cockie Birkbeck die Farm Babati in Tanganjika. Im November 1928 hatte Karen Blixen Edward, den Prince of Wales, den späteren britischen König Eduard VIII., in ihrem Haus zu Gast und lud Blixen-Finecke dazu ein. In der Folge ging er gemeinsam mit der königlichen Jagdgesellschaft auf Safari. Im Winter 1930 kam der Prince of Wales zu einer zweiten Safari mit Blixen-Finecke. Im Jahr 1932 trennte sich Blixen-Finecke von seiner zweiten Frau und heiratete 1934 die Schwedin Eva Dickson, die 1937 bei einem Autounfall ums Leben kam. Ein Jahr später verließ Bror Blixen-Finecke Kenia und ging nach Gardiners Island. Während eines Urlaubs in Falsterbo lernte Bror seine letzte Liebe kennen, Ruth. Ein Jahr nach Ende des Zweiten Weltkriegs, am 3. Mai 1946, starb Blixen-Finecke bei einem Autounfall. 
Im Film "Jenseits von Afrika" wird Bror von Blixen-Finecke von Klaus Maria Brandauer dargestellt. 
oo mit Cockie Birkbeck 
oo 1934 mit Eva Dickson
Eltern: Frederik von Blixen-Finecke und Clara Alvilda Krag-Juel-Vind-Frijs
Link: Bror von Blixen-Finecke in Wikipedia
Karen Blixen
* 17.04.1885 Rungstedlund    + 07.09.1962 Rungstedlund
Karen Christence von Blixen-Finecke, Karen Dinesen 
Pseudonym: Tania Blixen 
Beruf: Schriftstellerin 
[Wikipedia] Karen Christence Dinesen, *17.04.1885 in Rungstedlund bei Kopenhagen, +07.09.1962 in Rungstedlund, wurde als zweite und mittlere Tochter des Offiziers, Schriftstellers und Politikers Wilhelm Dinesen, ihre Mutter war Ingeborg Westenholz. Sie hatte vier Geschwister. Sie hatte als Kind häufig Kontakt zu ihrem späteren schwedischen Ehemann Bror von Blixen-Finecke. Er war der Sohn von Baron Frederik von Blixen-Finecke und seiner Frau Clara von Blixen-Finecke. Clara war die Schwester des größten dänischen Landbesitzers, des Grafen Mogens Frijs, eigentlich Mogens Krag-Juel-Vind-Frijs von Schloss Frijsenborg. Mogens’ Mutter wiederum war die Tante mütterlicherseits von Wilhelm Dinesen. Somit waren Brors Mutter und Karens Vater Cousins. Am 23. Dezember 1912 verlobte sich Karen mit Baron Bror von Blixen-Finecke auf Näsbyholm in Schweden. Die beiden beschlossen, gemeinsam nach Kenia auszuwandern und eine Milchfarm bei Nairobi zu betreiben, finanziert durch Karens bürgerliche Familie. Am 14.01.1914 fand die Hochzeit in Mombasa statt. Als Karen und Bror die neue Farm erreichten, musste sie feststellen, dass ihr Mann keine Milch-, sondern eine Kaffeefarm gekauft hat, deren Anbaugebiete ungewöhnlich hoch lagen. 1925 wurde die Ehe geschieden. Bereits am 15. April 1918 hatte Karen im Muthaiga-Club in Nairobi ihre spätere große Liebe, den britischen Armee-Offizier und Großwildjäger Denys Finch Hatton, kennengelernt. 1924 und 1926 hatte Karen eine Fehlgeburt, und 1929 zerbrach die Beziehung. 1931 musste Karen Blixen ihre Farm aufgeben, sie kehrte auf den Familiensitz Rungstedlund zurück. Dort verfasste sie ihre bekanntesten Romane, u.a. Jenseits von Afrika. In der erfolgreichen Verfilmung wurde sie von Meryl Streep dargestellt. Im Alter von 77 Jahren starb sie auf dem Familiensitz. 
Eltern: Wilhelm Dinesen und Ingeborg Westenholz
Link: Karen Blixen in Wikipedia
Link: Jenseits von Afrika
Link: Karen Blixen Museum in Nairobi
  14.01.1914 Mombasa
[Wikipedia] Heirat am 14.01.1914 in Mombasa zwischen Bror von Blixen-Finecke und Karen Dinesen.  

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=304100
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben