Familienbuch Euregio

Wilhelm von Humboldt
* 22.06.1767 Potsdam    + 08.04.1835 Tegel
Beruf: Wissenschaftler 
[Wikipedia] Friedrich Wilhelm Christian Carl Ferdinand von Humboldt, *22.06.1767 in Potsdam, †08.04.1835 in Tegel, war ein preußischer Gelehrter, Staatsmann und Mitgründer der Berliner Universität. Sein Großvater wurde Offizier im preußischen Militär und wegen seiner Verdienste 1738 auf eigenes Ersuchen in den Adelsstand erhoben. Dessen Sohn Alexander Georg wurde nach seinem Ausscheiden aus dem Heeresdienst auf Geheiß Friedrichs des Großen Kammerherr bei der Gemahlin des Thronfolgers bis zum Scheitern dieser Ehe 1769. Bereits 1766 hatte Alexander Georg die vermögende Witwe hugenottischer Herkunft Elisabeth von Holwede, geb. Colomb, geheiratet und war durch sie in den Besitz von Schloss Tegel gelangt. An der Ausbildung der Söhne Wilhelm und Alexander auf dem Tegeler Gut wurde nicht gespart. Während Alexander von Humboldt dabei vor allem der naturwissenschaftlichen Forschung neue Horizonte erschlossen hat, lagen die Schwerpunkte für Wilhelm in der Beschäftigung mit kulturwissenschaftlichen Zusammenhängen wie der Bildungsproblematik, der Staatstheorie, der analytischen Betrachtung von Sprache, Literatur und Kunst sowie in aktiver politischer Mitgestaltung als Reformmotor im Schul- und Universitätswesen und als preußischer Diplomat. 1791 heiratete Wilhelm von Humboldt in Erfurt Caroline von Dacheröden, mit der er 8 Kinder bekam. Den krönenden Abschluss seines Reformwerks bildete die Gründung der Berliner Universität 1809.
Eltern: Alexander Georg von Humboldt und Marie-Elisabeth Colomb
Link: Wilhelm von Humboldt in Wikipedia
Link: Humboldt-Universität zu Berlin
Link: Humboldt-Mondkrater
Link: Schloss Tegel
Caroline von Dacheröden
* 23.02.1766 Minden    + 26.03.1829 Berlin
Caroline von Humboldt 
[Wikipedia] Carolina Friederica von Dacheröden, *23.02.1766 in Minden, +26.03.1829 in Berlin, war die Tochter des preußischen Kammerpräsidenten Karl Friedrich von Dacheröden und seiner Frau Ernestine Friderike Gräfin von Hopfgarten. Am 29. Juni 1791 heiratete sie Wilhelm von Humboldt in Erfurt. Caroline und Wilhelm von Humboldt hatten acht Kinder.
Eltern: Karl Friedrich von Dacheröden und Ernestina Friderica von Hopffgarten
Link: Caroline von Humboldt in Wikipedia
  29.06.1791 Erfurt
[Wikipedia] Heirat am 29.06.1791 in Erfurt zwischen Wilhelm von Humboldt und Carolina Friederica von Dacheröden. Aus der Ehe gingen 8 Kinder hervor. 
8 Kinder
Caroline von Humboldt
* 1792    + 1837
[Wikipedia] Caroline von Humboldt, *1792, +1837, war eine Tochter von Wilhelm von Humboldt und Carolina Friederica von Dacheröden.
Wilhelm von Humboldt
* 1794    + 1803
[Wikipedia] Wilhelm von Humboldt, *1794, +1803, war ein Sohn von Wilhelm von Humboldt und Carolina Friederica von Dacheröden.
Theodor von Humboldt
* 1797    + 1871
[Familienforschung] Hilgers, Theodor von Humboldt, *1797, +1871, war ein Sohn Wilhelm von Humboldt und Caroline Friederica von Dacheröden. Er war verheiratet mit Mathilde von Heineken und der Vater von Wilhelm Karl Theodor August Freiherr von Humboldt-Dachroeden und Mathilde von Humboldt-Dachroeden. 
[Wikipedia] Theodor von Humboldt-Dacheroeden, *1797, +1871, war ein Sohn von Wilhelm von Humboldt und Carolina Friederica von Dacheröden. Er heiratete Mathilde von Heineken.
mit Mathilde von Heineken
2 Kinder: Wilhelm Karl, Mathilde
Adelheid von Humboldt
* 17.05.1800 Paris    + 14.12.1856 Berlin
[Wikipedia] Aurora Raffaele Adelheid von Humboldt, *17.05.1800 in Paris, +14.12.1856 in Berlin, war eine Tochter von Wilhelm von Humboldt und Carolina Friederica von Dacheröden. Sie heiratete August von Hedemann. 
oo mit August von Hedemann
Gabriele von Humboldt
* 28.05.1802 Berlin    + 16.04.1887 Berlin
[Wikipedia] Gabriele von Humboldt, *28.05.1802 in Berlin, +16.04.1887 in Berlin, kam als dritte Tochter von Wilhelm und Caroline von Humboldt zur Welt. Sie hatte sieben Geschwister. Am 10. Januar 1821 heiratete sie den Sekretär ihres Vaters, Heinrich von Bülow. Heinrich von Bülow wurde 1842 preußischer Außenminister, starb aber bereits 1846. Die Witwe von Bülow zog nach Potsdam, unternahm aber erneut Reisen nach Rom und kümmerte sich in den folgenden 40 Jahren um ihre Kinder und Enkel sowie später, als letzte überlebende Erbin, um das Vermächtnis ihres Vaters. Obwohl sie im Gegensatz zu ihrer Mutter ein eher bescheidenes Leben führte, blieb Gabriele von Bülow mit den gesellschaftlichen Größen ihrer Zeit in engem Kontakt. Ein besonderer Höhepunkt war 1861, als sie Oberhofmeisterin von Königin Augusta anlässlich der Krönung von Wilhelm I. sein durfte. In Berlin wurde 1938 die Gabriele-von-Bülow-Oberschule nach ihr benannt.
∞ 10.01.1821 Berlin mit Heinrich von Bülow
7 Kinder: Gabriele, Adelheid, Caroline, Therese, Constanze, Wilhelm, Bernhard Hans
Link: Gabriele von Bülow in Wikipedia
Louise von Humboldt
* 1804    + 1804
[Wikipedia] Louise von Humboldt, *1804, +1804, war eine Tochter von Wilhelm von Humboldt und Carolina Friederica von Dacheröden.
Gustav von Humboldt
* 1806    + 1807
[Wikipedia] Gustav von Humboldt, *1806, +1807, war ein Sohn von Wilhelm von Humboldt und Carolina Friederica von Dacheröden.
Hermann von Humboldt
* 23.04.1809 Rom    + 29.12.1870 Friedrichseck
[Wikipedia] Hermann von Humboldt, *1809, +1870, war ein Sohn von Wilhelm von Humboldt und Carolina Friederica von Dacheröden. 
[Familienforschung] genealogy.net Hermann Carl Friedrich Georg Heinrich von Humboldt, *23.04.1809 in Rom, +29.12.1870 in Friedrichseck, war ein Sohn von Wilhelm von Humboldt und Caroline Friedeerike von Dachröden. Er heiratete Eleonore Camilla Priscilla Eglantine Freiin von Reitzenstein.
∞ 26.09.1850 Magdeburg mit Eleonore von Reitzenstein
1 Kind: Viktoria

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=321239
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben