Familienbuch Euregio

David Paul Hansemann
* 05.09.1858 ev Eupen    + 28.08.1920 Berlin
Dr. med. David Paul von Hansemann 
Beruf: Pathologe, Krebsforscher 
Geheimer Medizinalrat 
[Geburtsurkunde] Eupen 266/1858, David Paul Hansemann, *05.09.1858 Eupen, Sohn von Gustav Hansemann, 29 Jahre, Tuchfabrikant, und Mathilde Vorländer, Eheleute, wohnhaft in Eupen 
[Wikipedia] David Paul Hansemann, ab 1901 von Hansemann, *05.09.1858 in Eupen, damals Königreich Preußen, †28.08.1920 in Berlin, entstammte einer sehr wohlhabenden Familie und war der Sohn von Gustav Hansemann, der als Rentier in Charlottenburg mit seinen Nachkommen am 18. Januar 1901 in Berlin in den preußischen Adelsstand erhoben wurde, und der Mathilde Vorländer. Sein Großvater war der Kaufmann und Bankier David Hansemann, sein Onkel Adolph von Hansemann war einer der vermögendsten Männer des Deutschen Kaiserreichs und sein Cousin war der Chemiker Daniel Vorländer. Hansemann war Geheimer Medizinalrat (Ernennung um 1912) und Prosektor am Berliner Rudolf-Virchow-Krankenhaus. 1912 wurde er ordentlicher Professor für Pathologie. Er formulierte eine der ersten Theorien über die Entstehung von Krebs. Er war verheiratet mit Elisabeth Walter
Eltern: Gustav Hansemann und Mathilde Vorländer
Link: David Paul von Hansemann in Wikipedia
Elisabeth Walter
* 1863    + 1935
[DeutscheBiographie] Elisabeth Walter, *1863, +1935, Heirat 1885 in Leipzig mit David Paul von Hansemann, Tochter von Fritz Walter, Wirkl. Geh. Oberpostrat, und Therese Franckenstein 
Eltern: Fritz Walter und Therese Franckenstein
  1885 Leipzig
[DeutscheBiographie] Heirat 1885 in Leipzig zwischen David Paul von Hansemann und Elisabeth Walter 
1 Kind
Fritz David Hansemann
* 13.09.1886 Berlin    + 23.05.1971 Berlin
Fritz David von Hansemann 
Beruf: Kommunalpolitiker, Oberbürgermeister 
[Wikipedia] Fritz David von Hansemann, *13.09.1886 Berlin, +23.05.1971 Berlin, deutscher Politiker (DVP, CDU); Regierungsassessor in Frankfurt (Oder), Arnswalde und Trier, Reserveoffizier im Ersten Weltkrieg, Kommunalpolitiker in Neuss, Oberbürgermeister von Flensburg, von den Nationalsozialisten entlassen, 1950 Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung des Berliner Bezirks Wilmersdorf, 1955 Bezirksbürgermeister des Bezirks Steglitz
Link: Wikipedia: Fritz David von Hansemann

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=332273
 
Nach oben