Familienbuch Euregio

Max Planck
* 23.04.1858 Kiel    + 04.10.1947 Göttingen
Beruf: Physiker, Nobelpreisträger 
[Lüth] [Heidermanns] Prof.Dr.phil. Max Karl Ernst Ludwig Planck, *23.04.1858 Kiel, +04.10.1947 Göttingen; Physiker, Nobelpreisträger; Heirat 31.03.1887 in München mit Maria Eugenia Merck  
[Lüth] [Wikipedia] Max Karl Ernst Ludwig Planck, *23.04.1858 in Kiel, +04.10.1947 in Göttingen, Sohn von Wilhelm von Planck und Emma Patzig, war ein bedeutender deutscher Physiker auf dem Gebiet der theoretischen Physik. Er gilt als Begründer der Quantenphysik. Für die Entdeckung des planckschen Wirkungsquantums erhielt er 1919 den Nobelpreis für Physik des Jahres 1918. Am 31. März 1887 heiratete Planck seine langjährige Freundin Marie Merck, mit der er vier Kinder bekam. Nach dem Tod seiner Frau heiratete er am 14.03.1911 deren Nichte Margarete von Hoeßlin.
2 Heiraten:
∞  31.03.1887   Maria Eugenia Merck

∞  14.03.1911   Margarete von Hoeßlin
Eltern: Wilhelm von Planck und Emma Patzig
Link: Wikipedia: Max Planck
Link: Deutsche Biografie: Max Karl Ernst Ludwig Planck
Link: Wikipedia: Max-Planck-Gesellschaft
Link: Max-Planck-Institute
Maria Eugenia Merck
* 06.09.1861 ev Nürnberg    + 17.10.1909 Gmund
[Lüth] [Heidermanns] : Maria Eugenia Merck, *06.09.1861 Nürnberg, +17.10.1909 Gmund am Tegernsee; Heirat 31.03.1887 in München mit Max Karl Ernst Ludwig Planck
Eltern: NN Merck und NN NN
  31.03.1887 München
[Lüth] [Heidermanns] Heirat am 31.03.1887 in München zwischen Max Karl Ernst Ludwig Planck und Maria Eugenia Merck  
4 Kinder
Karl Planck
* 1888    + 16.05.1916 Verdun
[Wikipedia] Karl Planck, *1888 +1916, war der älteste Sohn des Physikers Max Planck und seiner ersten Frau Marie Merck. Er fiel am 16. Mai 1916 bei Verdun. 
Opfer der Kriege
Emma Planck
* 04.1889    + 21.11.1919
[Wikipedia] Emma Planck, *04.1889 +1919, war eine Tochter des Physikers Max Planck und seiner ersten Frau Marie Merck. Grete Planck war ihre Zwillingsschwester. Sie kümmerte sich nach dem Tod ihrer Schwester um deren Tochter und heiratete 1919 den Witwer ihrer Schwester, den Heidelberger Professor Ferdinand Fehling. Am 21. November 1919 starb auch sie bei der Geburt des ersten Kindes, wiederum überlebte die Tochter.
mit Ferdinand Fehling
Grete Planck
* 04.1889    + 15.05.1917
[Wikipedia] Grete Planck, *04.1889 +1917, war eine Tochter des Physikers Max Planck und seiner ersten Frau Marie Merck. Emma Planck war ihre Zwillingsschwester. Sie starb am 15.05.1917 nur wenige Tage nach der Geburt ihres ersten Kindes, im Wochenbett an einer Lungenembolie. Ihre Zwillingsschwester Emma kümmerte sich um die Tochter und heiratete 1919 den Witwer ihrer Schwester, den Heidelberger Professor Ferdinand Fehling.
∞ 1914 mit Ferdinand Fehling
Erwin Planck
* 12.03.1893 ev Charlottenburg    + 23.01.1945 Berlin-Plötzensee
Beruf: Jurist, Staatssekretär, Widerstandskämpfer 
[Lüth] [Heidermanns] Erwin Gottlieb Adelbert Otto Planck, *12.03.1893 Berlin-Charlottenburg, +23.01.1945 Berlin-Plötzensee; Jurist, Staatssekretär, Widerstandskämpfer; Sohn von Max Karl Ernst Ludwig Planck und Maria Eugenia Merck; Heirat 15.12.1923 in Berlin mit Cornelia Ida Schoeller  
[Lüth] [Wikipedia] Erwin Planck, *12.03.1893 in Charlottenburg, +23.01.1945 in Berlin-Plötzensee, war ein deutscher Politiker und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus. Er wurde als viertes Kind des Physikers Max Planck und seiner ersten Frau Marie geboren. 1923 heiratete Planck die spätere Ärztin Nelly Schoeller, jüngste Tochter des bekannten Berliner Bankiers und Geheimen Seehandlungsrats Alexander Schoeller.
∞ Berlin mit Cornelia Ida Schoeller
Link: Wikipedia: Erwin Planck
Max Planck
* 23.04.1858 Kiel    + 04.10.1947 Göttingen
Beruf: Physiker, Nobelpreisträger 
[Lüth] [Heidermanns] Prof.Dr.phil. Max Karl Ernst Ludwig Planck, *23.04.1858 Kiel, +04.10.1947 Göttingen; Physiker, Nobelpreisträger; Heirat 31.03.1887 in München mit Maria Eugenia Merck  
[Lüth] [Wikipedia] Max Karl Ernst Ludwig Planck, *23.04.1858 in Kiel, +04.10.1947 in Göttingen, Sohn von Wilhelm von Planck und Emma Patzig, war ein bedeutender deutscher Physiker auf dem Gebiet der theoretischen Physik. Er gilt als Begründer der Quantenphysik. Für die Entdeckung des planckschen Wirkungsquantums erhielt er 1919 den Nobelpreis für Physik des Jahres 1918. Am 31. März 1887 heiratete Planck seine langjährige Freundin Marie Merck, mit der er vier Kinder bekam. Nach dem Tod seiner Frau heiratete er am 14.03.1911 deren Nichte Margarete von Hoeßlin.
2 Heiraten:
∞  31.03.1887   Maria Eugenia Merck

∞  14.03.1911   Margarete von Hoeßlin
Eltern: Wilhelm von Planck und Emma Patzig
Link: Wikipedia: Max Planck
Link: Deutsche Biografie: Max Karl Ernst Ludwig Planck
Link: Wikipedia: Max-Planck-Gesellschaft
Link: Max-Planck-Institute
Margarete von Hoeßlin
* 1882    + 1949
[Wikipedia] Margarete von Hoeßlin, *1882, +1949, heiratete am 14.03.1911 Max Planck, den Witwer ihrer Tante Maria Eugenia Merck.
Eltern: George von Hoeßlin und Elisabeth Merck
  14.03.1911
[Wikipedia] Heirat am 14.03.1911 zwischen Max Karl Ernst Ludwig Planck und Margarethe von Hoeßlin.  
1 Kind
Hermann Planck
* 24.12.1911    + 1954
[Wikipedia] Hermann Planck, *24.12.1911, +1954, war ein Sohn von Max Karl Ernst Ludwig Planck und Margarethe von Hoeßlin.

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=337360
 
Nach oben