Familienbuch Euregio

Heinrich Esser
* 08.07.1874 rk Warden / Hoengen    + 09.02.1954 Mariadorf / Hoengen
Beruf: Bergmann, Hilfssteiger (1907), Steiger (1912), Fahrsteiger (1925, Meesteropzichter, 1930) 
Beigeordneter der Gemeinde Hoengen, Mitglied im Kirchenvorstand Mariadorf 
[IGI] [Geburtsurkunde] Bürgermeisterei Höngen, Heinrich Esser *08.07.1874, Sohn von Conrad Esser und Catharina Pelzer. Taufe am 09.07.1874 in Hoengen. 
[Stammbuch] Familie Esser/Wolff, Vater des Ehemanns, Heinrich Esser *08.07.1874 in Warden, Fahrsteiger, Sohn von Konrad Esser und Katharina Pelzer. 
[Adressbuch] Eschweiler und Umgebung 1907 (Mariadorf): Esser, Heinrich, Hilfsteiger, Kirchstraße 258. 
[Adressbuch] Eschweiler und Umgebung 1912 (Mariadorf): Esser, Heinrich, Steiger, Kolonie Busch 68. 
[Adressbuch] Eschweiler und Umgegend 1925 (Bürgermeisterei Höngen): Beigeordnete, Nr. 2 Esser, Heinrich, Fahrsteiger, Mariadorf; (Mariadorf) Esser, Heinrich, Fahrsteiger, Bahnhofstr. 269e. 
[Scholtes] Heinrich Esser war Fahrsteiger in der Grube „Maria Hauptschacht“. Er war Mitglied in der Zentrumspartei und Beigeordneter der ehemals selbstständigen Gemeinde Höngen/Hoengen, seit 1972 Alsdorf-Hoengen. 
[Akte] Urkunde über die Verlängerung des Nutzungsrechtes einer Familiengrabstätte (Eßer-Clemens), Hoengen 19.12.1969, II. Grab, Eßer Heinrich, geboren am 8. Juli 1874 in Warden, jetzt Hoengen, StA Hoengen, Nr. 109/1874, gestorben am 9. Februar 1954 in Hoengen, StA Hoengen, Nr. 12/1954. 
[Totenzettel] Auszug: Seine glückliche Ehe segnete der liebe Gott mit 11 Kindern. 4 davon gingen dem Vater in die Ewigkeit voraus. (...) Aber immer behielt er trotzdem noch Zeit und Interesse für die Allgemeinheit. So diente er jahrelang seinen Mitbürgern als Beigeordneter der Gemeinde Höngen. So war er jahrzehntelang im Kirchenvorstand der Gemeinde Mariadorf tätig, unermüdlich, bis seine schwere Krankheit ihm jede äußere Tätigkeit unmöglich machte. 
[Grabstein] Mariadorf, Friedhof St. Mariae Empfängnis, Heinrich Esser *08.07.1874, +09.02.1954.
Eltern: Conrad Esser und Katharina Pelzer
Familiengrabstätte Esser
Postkarte Heinrich Esser Januar 1915 (1WK)
Totenzettel Heinrich Esser 1874 - 1954
3 Seiten in der Fotogalerie
Gertrud Clemens
* 31.08.1876 rk Hoengen / Aachen    + 06.11.1969 Mariadorf / Hoengen
Anna Gertrud Clemens  
[Stammbuch] Familie Esser/Wolff, Mutter des Ehemanns, Anna Gertrud Clemens *31.08.1876 in Hoengen, Tochter von Johann Andreas Clemens und Maria Clemens geb. Pesch. 
[Akte] Urkunde über die Verlängerung des Nutzungsrechtes einer Familiengrabstätte (Eßer-Clemens), Hoengen 19.12.1969, III. Grab, Eßer geb. Clemens Anna Gertrud, geboren am 31. August 1876, StA Hoengen, Nr. 133/1876, gestorben am 6. November 1969 in Hoengen, StA Hoengen, Nr. 86/1969. 
[Totenzettel] Zum stillen Gedenken an Frau Gertrud Esser geb. Clemens - geboren am 31. August 1876 - gestorben am 6. November 1969. 
[Grabstein] Mariadorf, Friedhof St. Mariae Empfängnis, Gertrud Esser geb. Clemens, *31.08.1876, +06.11.1969.
Eltern: Johann Andreas Clemens und Maria Katharina Pesch
Totenzettel Anna Gertrud Clemens 1876 - 1969
Familiengrabstätte Esser
3 Seiten in der Fotogalerie
  20.10.1900 Hoengen / Aachen
[Stammbuch] Familie Esser/Wolff, StA Hoengen; Pfarre Hoengen, St. Cornelius, rk, 20.10.1900, Heirat von Heinrich Esser, Sohn von Konrad Esser und Katharina Pelzer, mit Anna Gertrud Clemens, Tochter von Joh. Andreas Clemens und Maria Catharina Pesch. Keine Angaben zu den Trauzeugen. 
[Totenzettel] Heinrich Esser vermählte sich mit Gertrud Clemens am 20. Oktober 1900. 
[Scholtes] Der Totenzettel von Heinrich Esser nennt insgesamt 11 Kinder, die unbekannten Kinder sind wahrscheinlich sehr früh gestorben. 
9 Kinder
Andreas Esser
* 13.02.1902 rk Würselen    + 02.06.1950 Mariadorf / Hoengen
Johann Andreas Esser  
Beruf: Kämmerer 
Rendant, Organist und Leiter des Kirchenchors der Gemeinde Mariadorf 
[Stammbuch] Familie Esser/Wolff: Geschwister des Ehemanns, Johann Andreas Esser *13.02.1902. 
[Scholtes] Johann Andreas Esser war Kämmerer der ehemaligen Gemeinde Haaren, jetzt Aachen. 
[Totenzettel] Auszug: Betet in christlicher Liebe für unseren verstorbenen Mitbruder den wohlachtbaren Herrn Andreas Esser - Er starb nach langer Krankheit , gestärkt durch den Empfang der hl. Sterbesakramente am 2. Juni 1950. - Der liebe Verstorbene war geboren am 13. Februar 1902 in Würselen. Er vermählte sich am 28. August 1929 mit Agnes Noppeney. Der liebe Gott segnete seine Ehe mit einer Tochter. Aus einer echt kath. Familie hervorgegangen, war er beseelt von einem festen und christlichen Glauben. Viele Jahre leistete er die Arbeit eines Rendanten, der kath. Pfarrgemeinde Mariadorf. Unermüdlich war er tätig, mitzuhelfen, daß das zerstörte Gotteshaus wieder neu und schön erstehe. - Als Dirigent des Kirchenchors schuf er ihn nach dem Kriege neu und führte ihn, allen Schwierigkeiten zum Trotz zur beachtenswerten Höhe. 
[Grabstein] Mariadorf, Friedhof St. Mariae Empfängnis, Esser - Andreas - Agnes.
mit Agnes Noppeney
Totenzettel Johann Andreas Esser 1902 - 1950
Grabstein Johann Andreas Esser & Agnes Noppeney
1 Seite in der Fotogalerie
Christine Esser
* 06.06.1903 rk Mariadorf / Hoengen    + 05.12.1963 Aachen
[Stammbuch] Familie Esser/Wolff: Geschwister des Ehemanns, Christine Esser *06.06.1903. 
[Scholtes] Christine Esser *06.06.1903 in Mariadorf/Hoengen, Tochter von Heinrich Esser und Anna Gertrud Clemens, +05.12.1963 in Aachen. Beerdigt auf dem Westfriedhof in Aachen. 
[Akte] Urkundenrolle-Nr. 2097/1962 des Notars Josef Lennartz: Ehefrau Wilhelm Nollmann, Christine, geborene Esser, ohne Beruf zu Aachen, Vaalser Strasse 48. 
[Totenzettel] Gedenket mit uns im Gebete unserer lieben Verstorbenen, Frau Christine Nollmann geb. Esser - geb. 6. Juni 1903 - gest. 5. Dezember 1963 - Ein Leben voll Liebe und Aufopferung hat sich erfüllt. In den Höhen und Tiefen eines Menschenlebens war sie mir eine innigstgeliebte Frau und uns eine herzensgute Mutter.
mit Wilhelm Nollmann
Totenzettel Christine Esser 1903- 1963
1 Seite in der Fotogalerie
Peter Esser
* 02.01.1905 rk Mariadorf / Hoengen    + 01.07.1968 Heerlen
Beruf: Bergmann, Steiger (1930, mijnopzichter), Kaufmann (1962) 
[Stammbuch] Familie Esser/Wolff: Geschwister des Ehemanns, Peter Esser * 02.01.1905. 
[Heiratsurkunde] Hoensbroek, Nr. 50, seine Heirat am 5. August 1930, Der mijnopzichter Peter Esser, geboren am 2. Januar 1905 in Mariadorf (Duitsland), 25 Jahre alt, wohnhaft in Eschweiler, Sohn des Meesteropzichter Heinrich Esser und der Anna Gertrud Clemens. 
[Akte] Urkundenrolle-Nr. 2097/1962 des Notars Josef Lennartz: Herr Peter Esser, Kaufmann zu Hoensbrook, Ackerstrasse 192 (Niederlande). 
[Totenzettel] Ter christelijke nagedachtenis aan Peter Esser echtgenoot van Catharina Maria Barbara Hulsman geboren 2 januari 1905 te Mariadorf Dl. overleden 1 juli 1968 in het De Weverziekenhuis te Heerlen (...).
∞ Hoensbroek mit Katharina Maria Barbara Hulsman
Totenzettel Peter Esser 1905 - 1968
Heiratsurkunde Peter Esser & K. M. Barbara Hulsman 1930
Todesanzeige Peter Esser 1905 - 1968
1 Seite in der Fotogalerie
Konrad Esser
* 15.02.1907 rk Mariadorf / Hoengen    + 26.12.1997 Alsdorf-Mariadorf
Beruf: Schlosser 
[Stammbuch] Familie Esser/Wolff: Geschwister des Ehemanns, Konrad Esser * 15.02.1907. 
[Scholtes] Konrad Esser *15.02.1907 in Mariadorf/Hoengen, Sohn von Heinrich Esser und Anna Gertrud Clemens, +26.12.1907 in Alsdorf-Mariadorf. 
[Akte] Urkundenrolle-Nr. 2097/1962 des Notars Josef Lennartz: Herr Konrad Esser, Schlosser zu Hoengen, Rosenstr. 2. 
[Grabstein] Mariadorf, Friedhof St. Mariae Empfängnis, Eheleute Konrad u. Therese Esser.
mit Therese Dammer
1 Seite in der Fotogalerie
Philipp Esser
* 02.07.1908 rk Mariadorf / Hoengen   
Beruf: Elektriker 
[Stammbuch] Familie Esser/Wolff, StA Hoengen, Nr. 189/1908. Philipp Esser *02.07.1908, Sohn von Heinrich Esser und Anna Gertrud Clemens. 
[Akte] Urkundenrolle-Nr. 2097/1962 des Notars Josef Lennartz: Philipp Esser, Elektriker zu Alsdorf, Jülicher Strasse 23.
∞ Hoengen / Aachen mit Anna Maria Wolff
1 Seite in der Fotogalerie
Heinrich Esser
* 01.06.1910 rk Mariadorf / Hoengen    + 23.10.1988 Eschweiler
Beruf: Gärtner 
[Stammbuch] Familie Esser/Schings, StA Hoengen, Nr. 125/1910, Heinrich Esser * 01.06.1910, Sohn von Heinrich Esser und Anna Gertrud Clemens. 
[Adressbuch] Einwohner-Adreßbuch für den Kreis Aachen-Land 1957, Esser Heinr. Gärtnerei Samenh. Weststr. 3 ☏ 1618. 
[Adressbuch] Einwohner-Adreßbuch für den Kreis Aachen 1975, Alsdorf, S. 30, Esser, Heinr. & Sohn Gärtnerei Weststr. 3 u. Eschweiler Str. 31. ☏. 
[Sterbeurkunde] StA Eschweiler, Nr. 665/1988, Heinrich Esser, Gärtner, rk, ist am 23. Oktober 1988 um 10 Uhr 15 Minuten in Eschweiler, Dechant-Deckers-Str. 8 (St.-Antonius-Hospital) verstorben. Der Verstorbene war geboren in Mariadorf und verheiratet mit Theresia Esser geb. Schings. 
[Grabstein] Mariadorf, Friedhof St. Mariae Empfängnis, Heinrich Esser *01.06.1910, +23.10.1988. 
[WAST] Esser, Heinrich, geb. am 01.06.1910 in Mariadorf Krs. Aachen; Erkennungsmarke: -99- Flak Schw. Transp. Battr. (mot.) 2/62; Truppenteile: laut Meldung vom 26.09.1939 Flakscheinwerfer-Transport-Batterie (motorisiert) 2/62 - laut Meldung vom April 1942 schwere Flak-Tansport-Batterie (motorisiert) 4/VI; Dienstgrad: laut Meldung vom April 1942 Kanonier; Kriegsgefangenschaft: keine Unterlagen - 30.08.1945 als ehemaliger Angehöriger der Einheit Flak-Transport-Batterie 4/VI von einer britischen Entlassungsstelle registriert.
∞ Würselen,  Morsbach / Würselen mit Therese Schings
Familiengrabstätte Esser
Zeitungsartikel "Hohe Auszeichnung für H. Esser" ~1966
Ehrenurkunde - SV Alemannia Mariadorf 1956
Link: Einwohner-Adreßbuch für den Kreis Aachen 1975, S. 30.
Link: Ehrentafel - SV Alemannia Mariadorf 1916
Link: Jubiläumsfestschrift - SV Alemannia Mariadorf 1916-2016
5 Seiten in der Fotogalerie
Franziska Esser
* 20.12.1912 rk Mariadorf / Hoengen   
[Stammbuch] Familie Esser/Wolff: Geschwister des Ehemanns, Franziska Esser * 20.12.1912. 
[Akte] Urkundenrolle-Nr. 2097/1962 des Notars Josef Lennartz: Ehefrau Wilhelm Kohls, Franziska, geborene Esser, ohne Beruf zu Ibbenbühren bei Osnabrück, Am Beustschacht 52.
mit Wilhelm Kohls
1 Seite in der Fotogalerie
Helene Esser
* 21.06.1914 rk Mariadorf / Hoengen    + 07.02.2000 Alsdorf-Mariadorf
[Stammbuch] Familie Esser/Wolff: Geschwister des Ehemanns, Helene Esser * 21.06.1914. 
[Scholtes] Helene Esser *21.06.1914 in Mariadorf/Hoengen, Tochter von Heinrich Esser und Anna Gertrud Clemens, +07.02.2000 in Alsdorf-Mariadorf. Beerdigt auf dem Friedhof in Alsdorf-Schaufenberg. 
[Akte] Urkundenrolle-Nr. 2097/1962 des Notars Josef Lennartz: Ehefrau Johannes Krosch, Helene, geborene Esser, ohne Beruf zu Alsdorf-Ost, Weimarer Strasse 11. 
[Totenzettel] Zum stillen Gedenken an die Verstorbene - Helene Krosch geb. Esser - *21. Juni 1914 +7. Februar 2000 - Wir empfehlen ihre Seele den Fürbitten der Gläubigen und dem Opfer des Priesters am Altar. - Herr, gib ihr die ewige Ruhe.
mit Johannes Krosch
Totenzettel Helene Esser 1914 - 2000
1 Seite in der Fotogalerie
Katharina Esser
* 22.01.1918 rk Mariadorf / Hoengen    + 07.09.1941 Mariadorf / Hoengen
Käthe Esser  
Beruf: Schneidermeisterin 
[Stammbuch] Familie Esser/Wolff: Geschwister des Ehemanns, Katharina Esser * 22.01.1918. 
[Akte] Urkunde über die Verlängerung des Nutzungsrechtes einer Familiengrabstätte (Eßer-Clemens), Hoengen 19.12.1969, I. Grab, Eßer Katharina, geboren am 22. Januar 1918 in Mariadorf, jetzt Hoengen, StA Hoengen, Nr. 5/1918, gestorben am 7. September 1941 in Mariadorf, jetzt Hoengen, StA Hoengen, Nr. 78/1941. 
[Totenzettel] Betet in christlicher Liebe für unsere verstorbene Mitschwester, die wohlachtbare Jungfrau Katharina Esser - Sie starb nach schwerer Krankheit zu Mariadorf am 7. September 1941, morgens 4.30 Uhr, versehen mit den Sterbesakramenten der hl. katholischen Kirche. - Die liebe Verstorbene war geboren zu Mariadorf am 22. Januar 1918, als Tochter der Eheleute Heinrich Esser und Gertrud Clemens. Von treu katholischen Eltern sorgfältig erzogen, war sie ein gutes Kind, an dem die Eltern immer Freude hatten. Fleißig und strebsam arbeitete sie unermüdlich bis sie die Meisterprüfung im Schneiderinnen-Handwerk bestanden hatte. Als sie glaubte, das Ziel erreicht zu haben, warf ein tückisches Leiden sie auf das Krankenlager. Mit Geduld ertrug sie die Schmerzen ihrer Krankheit, gestützt auf den Heiland, den sie immer wieder mit Andacht und Verlangen empfing. Mit dem Heiland im Herzen ist sie auch in das Jenseits gegangen, wo der liebe Gott selbst für eine ganze Ewigkeit die Quelle ihrer Freude und ihres Glückes sein wird. - An ihrem Grabe trauern ihre Eltern, 5 Brüder, 3 Schwestern, 5 Schwägerinnen, 3 Schwäger und die übrigen Anverwandten. Sie empfehlen ihre liebe Seele dem hl. Opfer der Priester und dem frommen Gebete der Gläubigen, damit sie umso eher - ruhe in Gottes hl. Frieden. 
[Grabstein] Mariadorf, Friedhof St. Mariae Empfängnis, Käthe Esser *22.1.1918, +7.9.1941.
Totenzettel Katharina Esser 1918 - 1941
Familiengrabstätte Esser
1 Seite in der Fotogalerie

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=405301
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben