Familienbuch Euregio

Kurt Kluxen
* 10.09.1911 rk Bensberg    + 16.04.2003 Erlangen
Beruf: Historiker 
[KluxenGuido] Kurt Kluxen, *1911, +2003, Professor für Geschichte an der Universität in Erlangen, war ein Sohn von Heinrich Kluxen und Anna Maria Witter. Er heiratete Marianne Krüppel, mit der er drei Kinder bekam. 
[Wikipedia] Kurt Kluxen, *10.09.1911 in Bensberg, †16.04.2003 in Erlangen, war ein deutscher Historiker. Als Sohn eines Lehrers nahm er zunächst ein viersemestriges Lehramtsstudium an der Pädagogischen Akademie in Bonn auf. Von 1935 bis 1938 war er als Volksschullehrer in Hinterpommern tätig. Nach dem Krieg und der Rückkehr aus britischer Kriegsgefangenschaft studierte er ab 1947 Geschichte, Philosophie und Germanistik in Köln und Glasgow. 1949 wurde er mit einer von Theodor Schieder betreuten Arbeit über das politische Denken Machiavellis promoviert. Ab 1963 lehrte er bis zu seiner Emeritierung 1979 Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Erlangen. Seit den 1950er Jahren arbeitete Kluxen zur politischen Ideengeschichte der Frühen Neuzeit. Sein Hauptforschungsschwerpunkt war jedoch die englische Geschichte. Bis in die späten 1980er Jahre beschäftigte er sich mit der englischen Parlaments-, Parteien- und Verfassungsgeschichte. Kluxen wurden nach der Vollendung des sechzigsten Lebensjahres 1972 und zum 85. Geburtstag 1996 Festschriften gewidmet.
Eltern: Heinrich Kluxen und Aenne Witter
Handgemalter Stammbaum von Kurt Kluxen 1911 - 2003
Todesanzeige Prof. Dr. Kurt Kluxen 1911 - 2003
Link: Kurt Kluxen in Wikipedia
8 Seiten in der Fotogalerie
Marianne Krüppel
+ 27.10.2014

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=439097
 
Nach oben