Familienbuch Euregio

Emil Dechamps
* 19.12.1909 Mönchengladbach    + 17.10.1977
Dr. Jur. Emil Dechamps 
Beruf: Bergwerksdirektor 
[ReySchervier] S.94  
[Lüth] [AachenCasino] N°1171, Dr.jur. Emil Karl Matthias Dechamps, Bergwerksdirektor, *19.12.1909 in Mönchengladbach, Sohn des Tuchfabrikanten Paul Dechamps und der Catharina (Kitty) Herman, war verheiratet mit Helga van Rossum, Tochter des Chefarztes Dr.med. Carl van Rossum und der Helene Eschbaum. 
Emil Dechamps war 1928 Abiturient des Kaiser-Karls-Gymnasiums in Aachen und studierte Jura in Lausanne, Genf, Berlin und Bonn. 1936 war er Assessor, seine beruflichen Stationen waren: Hauptrechtsabteilung Vereinigte Stahlwerke AG in Düsseldorf; Kohlenkaufmann; Prokurist beim Rheinisch-Westfälischen Kohlensyndikats in Essen; 1951-1972 Vorstandsmitglied der Steinkohlenbergwerk Friedrich-Heinrich AG Kamp Lintfort; Aufsichtsratsmitglied Niederrheinische Bergwerks AG. Seit 1973 lebte er im Ruhestand wieder in Aachen. 
Er starb am 17.10.1977 in Spanien. 
[SchildJanssen] [Grabstein] auf dem Aachener Ostfriedhof 15/5 Familien Drouven - Quadflieg - Dechamps Zwei Söhne von Paul Dechamps ruhen mit ihm und der Mutter, Kitty geb. Herman, in der großen Grabstätte: Der Bergwerksdirektor Dr. Jur. Emil Dechamps, 1909-1977, und der geistliche Rektor Max Dechamps, 1911-1985. 
[Grabstein] Aachen, Ostfriedhof, Flur 19, Emil Dechamps, *19.12.1909, +17.10.1977
Eltern: Paul Dechamps und Kitty Herman
Grabstätte Drouven - Dechamps
Casinogesellschaft Aachen
Helga van Rossum
* 10.03.1915 Kleve   
[Lüth] [AachenCasino] N°1171, Helga van Rossum, *10.03.1915 in Kleve, Tochter des Chefarztes Dr.med. Carl van Rossum und der Helene Eschbaum, war verheiratet mit Dr.jur. Emil Karl Matthias Dechamps, Sohn von Paul Dechamps und Catharina (Kitty) Herman.
Eltern: Carl van Rossum und Helene Eschbaum

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=46980
 
Nach oben