Familienbuch Euregio

Georg Kreuzberg
* 02.08.1796 rk Ahrweiler    + 24.12.1873 Ahrweiler
Joannes Georgius Creuzberg 
Beruf: Kaufmann, Winzer 
Gründer des Apollinarisbrunnens 
[IGI] [Taufbuch] Ahrweiler, Katholische Kirche, Joannes Georgius Creuzberg, Taufe am 02.08.1796, Sohn von Petri Josephi Creuzberg 
[Geiermann] Ahrweiler, rk, N° 404, Johann Georg Creuzberg, *02.08.1796, Sohn von Peter Josef Creutzberg und Maria Margaretha Küntgens (Paten nicht genannt) 
[Geiermann] Ahrweiler, rk, N° 405, Johann Georg Creutzberg, ~02.08.1796 Ahrweiler, Sohn von Peter Josef Creuzberg und Maria Theresia Klöckner (!); Paten: Johann Georg Monreal, Veronika Creuzberg nata Ullrich - Anmerkung: Vermutlich gehört der Eintrag zur Familie Kreuzberg oo Küntgens und nicht zur Familie Kreuzberg oo Klöckner. 
[IGI] [Heiratsbuch] seine Heirat 1823, Joannes Georgius Creuzberg, 26 Jahre alt (*1797R), Sohn von Petri Josephi Creuzberg und Margaretha Küntgen 
[Geiermann] Ahrweiler, rk, N° 397, seine Heirat 1823, Ds. Johann Georg Creuzberg, filius Ds. Peter Josef, Consiliarii Fabrica, et Margaretha Küntgen 
[Grabstein] Elise Kreuzberg, Gattin, +24.04.1863; Georg Kreuzberg, Kaufmann, +24.12.1873 
[Wikipedia] Georg Kreuzberg, *02.08.1796 Ahrweiler, +24.12.1873 Ahrweiler, war der Entdecker der Quellen, Gründer des Apollinarisbrunnens und des Heilbades Bad Neuenahr. Teilnehmer 1815/16 an den Napoleonischen Kriegen, ab 22.06.1823 selbständiger Krämer für Eisen- und Holzwaren, im Laufe der 1830er Jahre Besitzer vieler Weinbergsparzellen an der Ahr, 1851 Entdeckung der Apollinarisquelle in der Nähe von Bad Neuenahr.
Eltern: Peter Joseph Creutzberg und Maria Margaretha Kündgen
Grabanlage Georg und Elise Kreuzberg 1863
Namensaktie der AG Apollinarisbrunnen 1876
Link: Wikipedia: Georg Kreuzberg
Link: Wikipedia: Apollinaris (Mineralwasser)
Elisabeth Kreuzberg
* 16.02.1801 rk Ahrweiler    + 24.04.1863 Ahrweiler
Maria Elisabetha Creutzberg 
[IGI] [Taufbuch] Ahrweiler, Katholische Kirche, Maria Elisabetha Creutzberg, Taufe am 16.02.1801, Tochter von Johannis Creutzberg und Mariae Annae Tils 
[IGI] [Heiratsbuch] ihre Heirat 1823, Elisabetha Creuzberg, 22 Jahre alt (*1801R), Tochter von Joannis Creuzberg und Mariae Anna Tils 
[Geiermann] Ahrweiler, rk, N° 394, Maria Elisabeth Creutzberg, *16.02.1801, Paten: Johann Peter Wolff, Elisabeth Creutzberg 
[Geiermann] Ahrweiler, rk, N° 397, ihre Heirat 1823, Elisabeth Creuzberg ex Ahrweiler, filia Johann, Cauponis pm, et Maria Anna Tils 
[Grabstein] Elise Kreuzberg, Gattin, +24.04.1863; Georg Kreuzberg, Kaufmann, +24.12.1873
Eltern: Johann Creutzberg und Anna Maria Tiltz
Grabanlage Georg und Elise Kreuzberg 1863
  25.05.1823 Ahrweiler
[IGI] [Heiratsbuch] Ahrweiler, rk, Heirat am 25.05.1823 in Ahrweiler zwischen Joannes Georgius Creuzberg, 26 Jahre alt (*1797R), Sohn von Petri Josephi Creuzberg und Margaretha Küntgen, und Elisabetha Creuzberg, 22 Jahre alt (*1801R), Tochter von Joannis Creuzberg und Mariae Anna Tils 
[Geiermann] Ahrweiler, rk, N° 397, Heirat am 25.05.1823 zwischen Ds. Johann Georg Creuzberg, filius Ds. Peter Josef, Consiliarii Fabrica, et Margaretha Küntgen, und Elisabeth Creuzberg ex Ahrweiler, filia Johann Cauponis pm et Maria Anna Tils; Zeugen: Ds. Peter Josef Creuzberg, Consiliario Fabrica hujatis, Ds. Anton Ulrich, Chirurgo hujate; 07.07.1823 Dispens 3. Grades der Blutsverwandtschaft 
[Wikipedia] Der Winzer Georg Kreuzberg ersteigerte im 19. Jahrhundert einen Weinberg in der Nähe von Bad Neuenahr. Als jedoch der Wein auf diesem Berg nicht gedeihen wollte, brachte er Probebohrungen nieder und fand im Jahr 1852 in 15 Meter Tiefe kohlensäurehaltiges Wasser. Die hohe CO2-Konzentration im Boden war der Grund des schlechten Wachstums seiner Weinstöcke. Kreuzberg benannte die Quelle nach dem Heiligen Apollinaris von Ravenna – dem Schutzpatron des Weines, denn der Weinberg liegt am Pilgerweg zum Haupt des Heiligen auf dem Remagener Apollinarisberg und zu Füßen des Weinberges befand sich eine Pilgerrast samt Heiligenhäuschen mit Apollinarisfigur. Das war der Beginn der Nutzung der Apollinarisquelle. Als Kreuzberg 1873 verstarb, wurde von seinen Erben die Aktiengesellschaft Apollinarisbrunnen vormals Georg Kreuzberg gegründet, die 1885 den nahe gelegenen Heppinger Brunnen erwarb. 1895 meldete Apollinaris das rote Dreieck – mit dem Symbol wurden in Großbritannien besonders gute Produkte ausgezeichnet – und den Slogan The Queen of Table Waters als Warenzeichen an. 1897 wurde das Unternehmen an die Londoner Hotelgruppe Frederick Gordon veräußert und in die Holdinggesellschaft Apollinaris und Johannis Ltd. London eingegliedert. 
Chart: Schema Kreuzberg um 1800
6 Kinder
Maria Anna Kreuzberg
* 17.10.1825 rk Ahrweiler    + 01.09.1897 Eupen
Maria Anna Petronella Hubertina Creuzberg 
Beruf: Ordensfrau 
[IGI] [Taufbuch] Ahrweiler, rk, Maria Anna Petronella Hubertina Creuzberg, ~ 17.10.1825 Ahrweiler, Tochter von Joannes Georgius Creuzberg und Elisabetha Creuzberg. 
[WGfF] [Totenzettel] Zum frommen Andenken an die ehrwürdige Schwester vom armen Kinde Jesu, Maria Melania Kreuzberg, welche am 1. September 1897 im Waisenhause zu Eupen, ofmals gestärkt durch den Empfang der hl. Sakramente nach langem, schmerzlichen Leiden sanft im Herrn entschlafen ist. - Die Dahingeschiedene war geboren zu Ahrweiler am 18. Oktober 1825, trat im Dezember 1851 in die Genossenschaft der Schwestern vom armen Kinde Jesu ein und legte daselbst ihre Gelübde ab im April 1853. - Die Ordensregel war ihr ein heiliges Gesetz, das sie bis auf's Kleinste mit musterhafter Pünktlichkeit erfüllte. Die Gabe des Gebetes war ihr in seltener Weise verliehen, so daß sie buchstäblich das Wort des Herrn erfüllte: "Betet allezeit und lasset nicht nach." Ihr edles Herz fand seine einzige Freude darin, die Armen, Kinder und Kranken zu trösten, zu erfreuen. Ihre Liebe machte sie erfinderisch, die Leiden Anderer zu lindern, wie und wo sie nur konnte. - Möge der Herr als Lohn ihrer Liebe, ihrer Leiden, die ewige Ruhe ihr geben und das ewige Licht ihr leuchten lassen.
Link: Totenzettel - Schwester Maria Melania Kreuzberg 1825 - 1897
Anton Hubert Kreuzberg
* 13.06.1827 rk Ahrweiler    + 01.03.1899 Apollinarisbrunnen
Direktor der Aktiengesellschaft Apollinarisbrunnen 
Stifter der Stiftung Kreuzberg 
Beruf: Handelsmann (1860) 
[IGI] [Taufbuch] Ahrweiler, rk, Antonius Hubertus Kreuzberg, */~ 13.06.1827 Ahrweiler, Tochter von Joannes Georgius Creuzberg und Elisabetha Creuzberg. 
[Heiratsurkunde] seine Heirat 1860, Anton Hubert Kreutzberg, Handelsmann, wohnhaft in Ahrweiler, 32 Jahre alt (*1828R) *13.06.1827 Ahrweiler, Sohn von Johann Georg Kreutzberg, Handelsmann, zugegen und einwilligend, und Elisabetha Kreutzberg, Haushälterin, Eheleute, wohnhaft in Ahrweiler, einwilligend; als Zeugen genannt: Théodor Ischert, 37 Jahre, Handelsmann, wohnhaft in Valendaen, Schwager des Bräutigams; Eduard Kreutzberg, 31 Jahre, Handelsmann, wohnhaft in Ahrweiler, Vetter des Bräutigams 
[Kreuzberg] 1993, N° 1.3.7.2, Anton Hubert Kreuzberg, *13.06.1827 Ahrweiler, +01.03.1899 Apollinarisbrunnen, Direktor der Apollinaris AG; Heirat am 09.05.1860 in Malmedy mit Elisabeth (Elise) Trouet 
[Biografie] Hans-Jürgen Ritter, Vor 150 Jahren begann der Siegeszug des Neuenahrer Wassers: Unter der Leitung von Georg Kreuzberg wuchs der Apollinarisbrunnen zu einem blühenden Unternehmen heran. Schon nach 20 Jahren erreichte die Produktion einen Jahresabsatz von fast 2 Millionen Flaschen. Das weitere Anwachsen der Nachfrage bedingte einen professionell geführten Versand mit Kontakten in der ganzen Welt. Hier bot sich ein deutschstämmiger englischer Kaufmann aus London an, Eduard Steinkopff, der im November 1873 einen Vertrag mit dem Sohn Georg Kreuzbergs, Anton Kreuzberg, der in der Leitung des Brunnens tätig war, schloss. Anton Kreuzberg übertrug ihm zunächst versuchsweise und ab 1878 endgültig den Auslandsvertrieb. Die Apollinars Company Limited war gegründet. Sie unterhielt in Remagen ein Comptoir, von dem aus der Versand nach England gesteuert wurde. 
[Kreuzberg] Ahrweiler Zeitung N° 89 v. 31.07.1883, Herr Direktor Anton Kreuzberg verlas am 28.07.1883 die Stiftungsurkunde zur Grundsteinlegung des Krankenhauses "Maria Hilf" Stiftung Georg Kreuzberg in Bad Neuenahr. 
[Boley] Bd.13, S.295, Stiftung Kreuzberg, N° 1, Anton Hubert Kreuzberg, Stifter der gleichnamigen Stiftung laut Schenkungsurkunde vom 17.09.1886, Direktor des Apollinarisbrunnens, +01.03.1899 Ahrweiler, verheiratet mit Elise Trouet
∞ 09.05.1860 Malmedy mit Elise Trouet
11 Kinder: Maria Theresia, Josephina Laura, Johann Georg, Joseph Leo, Maria Agnes, Amelie Maria, Maria Louisa, Anton Hubert, Christina Elisabeth, Wilhelmina Josepha, Peter Carl
Namensaktie der AG Apollinarisbrunnen 1876
Emilia Catharina Kreuzberg
* 09.11.1829 rk Ahrweiler    + 25.06.1895 Vallendar
Emilia Katharina Hubertina Kreuzberg, Catharina Carola Kreuzberg 
[IGI] [Taufbuch] Ahrweiler, rk, Catharina Karola Kreuzberg, ~ 10.11.1829 Ahrweiler, Tochter von Georgii Kreuzberg und Elisabetha Kreuzberg. 
[FBVallendar] ihre Heirat mit Theodor August Itschert am 07.11.1855, Emilia Katharina Hubertina Kreuzberg, * 10.11.1829, Tochter von Georg und Elisabeth Kreuzberg aus Ahrweiler. 
[Kreuzberg] 1993, N° 1.3.7.3, Emilie Catharina Hubertina Kreuzberg, *09.11.1829 Ahrweiler, +25.06.1895 Valendar, Heirat am 10.06.1855 in Ahrweiler mit Theodor August Itschert
∞ 10.06.1855 Ahrweiler,  07.11.1855 Vallendar mit Theodor August Itschert
6 Kinder: Maria Franziska, Katharina, Georg Johann, Peter Marcel, Sybilla Emilia, Anton Theodor
Hubertine Kreuzberg
* 02.04.1836 rk Ahrweiler    + 21.11.1877 Dresden
Agnes Johanna Franziska Hubertine Kreuzberg 
[IGI] [Taufbuch] Ahrweiler, rk, Agnes Joanna Francisca Hubertina Kreuzberg, * 02.04.1836, ~ 03.04.1836 Ahrweiler, Tochter von Georgii Kreuzberg und Elisabeth Kreuzberg. 
[IGI] [Heiratsbuch] Ahrweiler, rk, Heirat am 11.10.1862 zwischen Josephus Henrion und Agnes Joanna Francisca Hubertina Kreuzberg, Tochter von Georgii Kreuzberg und Elisabeth Kreuzberg. 
[Kreuzberg] 1993, N° 1.3.7.4, Hubertine Kreuzberg, * 03.04.1836 Ahrweiler, + 21.11.1877 Dresden.
∞ 11.10.1862 Ahrweiler mit Joseph Henrion
5 Kinder: Maria Catharina, Carl Joseph, Emilie, Joseph, Elisabeth
Peter Carl Kreuzberg
* 09.02.1838 rk Ahrweiler    + 12.11.1896 Apollinarisbrunnen
Peter Carl Hubert Kreuzberg 
Stellvertretender Direktor der Aktien-Gesellschaft Apollinarisbrunnen vorm. Georg Kreuzberg 
Mitglied des Kreistages des Kreises Ahrweiler 
Mitglied des Gemeinderates von Heimersheim 
Mitglied des Curatoriums des Hauses Maria Hilf zu Neuenahr 
[IGI] [Taufbuch] Ahrweiler, rk, Petrus Carolus Hubertus Kreuzberg, * 09.02.1838, ~ 11.02.1838 Ahrweiler, Tochter von Georgii Kreuzberg und Elisabetha Kreuzberg. 
[WGfF] [Todesanzeige] Peter Carl Hubert Kreuzberg, stellvertretender Direktor der Aktien-Gesellschaft Apollinarisbrunnen vorm. Georg Kreuzberg; Mitglied des Kreistages des Kreises Ahrweiler, des Gemeinderates von Heimersheim und des Curatoriums des Hauses Maria Hilf zu Neuenahr; +12.11.1896 Apollinarisbrunnen, Beerdigung am 15.11.1896 in Ahrweiler vom Hause des Herrn Leopold Kreuzberg aus; 58 Jahre alt (*1838R); Bruder, Schwager, Onkel; Hinterbliebene: die Geschwister Anton Kreuzberg, Schwester Melania geb. Kreuzberg, Gertrud Henrion geb. Kreuzberg; Apollinarisbrunnen, Eupen, Bonn, Vallendar, Ahrweiler, Rüdesheim, Köln, Coblenz, Frankfurt a/M, Neuenahr, Aurich, Köln-Lindenthal, den 12. November 1896
Gertrud Hubertina Kreuzberg
* 28.11.1840 rk Ahrweiler    + 17.06.1915 Bonn
[IGI] [Taufbuch] Ahrweiler, rk, Gertrudis Hubertina Kreuzberg, ~ 29.11.1840 Ahrweiler, Tochter von Georgii Kreuzberg und Elisabeth Kreuzberg. 
[Kreuzberg] 1993, N° 1.3.7.6, Heirat am 30.01.1878 in Ahrweiler zwischen Josef Henrion und Gertrud Hubertina Kreuzberg, * 28.11.1840 Ahrweiler, Tochter von Johann Georg Kreuzberg und Maria Elisabeth Kreuzberg. 
Sie starb am 17.06.1915 in Bonn.
∞ 30.01.1878 Ahrweiler mit Joseph Henrion

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=512388
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben