Familienbuch Euregio

Hans Rollmann
* 10.08.1877 jd Köln    + 25.05.1940 Calais
Beruf: Schuhfabrikant 
[Adressbuch] Köln 1910, Hans Rollmann, siehe Rollmann & Mayer, Riehlerstraße 1.III, Telefon 4331 
[Adressbuch] Köln 1910, Rollmann & Mayer ( Emil u. Hans Rollmann u. David Mayer), (E) Schuhfbr., Nippes, Riehlerstraße 94, Telefon 3099, PSK 6122 
[Wikipedia] Hans Rollmann, *10.8.1877 in Köln; umgekommen am 25.5.1940 in Calais, Frankreich) war ein deutscher Schuhfabrikant. Nach dem Besuch der Höheren Bürgerschule Kreuzgasse in Köln absolvierte er in der väterlichen Schuhfabrik Rollmann & Mayer eine Lehre. 1911 übernahm Hans Rollmann die Firma Rollmann & Mayer und führte sie erfolgreich weiter. Ende 1921 gründete Hans Rollmann zusammen mit zwei Partnern eine weitere Schuhfabrik, die Romika in Gusterath-Tal. Hans Rollmann war seit 1909 verheiratet mit Marie Hertz, am 8. Oktober 1889 ebenfalls in Köln geboren. Das Ehepaar hatte drei Söhne. In der Zeit des Nationalsozialismuns wählte die Familie als Aufenthaltsort Brüssel (Belgien) und versuchte von dort ihre Emigration in die USA vorzubereiten. Mit dem Überfall der Wehrmacht auf die westlichen Nachbarländer waren Hans und Marie Rollmann erneut bedroht. Um einer Verhaftung durch die Nationalsozialisten zuvorzukommen, nahmen sich Hans und Marie am 25. Mai 1940 in Calais, Frankreich, wohin sie geflüchtet waren, das Leben. Den Söhnen gelang die Flucht nach Amerika, wo zwei der drei Brüder erneut eine Schuhfabrik aufbauten. 
[Wikipedia] Romika ist eine deutsche Schuhmarke. Der Name setzt sich aus den jeweils beiden Anfangsbuchstaben der Firmengründer Rollmann, Michael und Kaufmann zusammen. Am 19.12.1921 gründete der jüdische Schuhfabrikant Hans Rollmann laut Handelsregistereintrag die Schuhfabrik RO MI KA in Gusterath-Tal, an der entlang der Ruwer verlaufenden Bahnstrecke Trier–Hermeskeil. Die Firmengründung erfolgte zusammen mit dem nichtjüdischen Partner Carl Michael und dem jüdischen Partner Karl Kaufmann. Aus den jeweils beiden Anfangsbuchstaben ihrer Nachnamen bildeten die Firmengründer den Namen der Schuhfabrik. 
[Gedenkbuch] Hans Rollmann, *10.8.1877 Köln, wohnhaft in Köln, emigriert 1935 in Schweiz, später Frankreich, umgekommen am 27.5.1940 Calais (Frankreich), Freitod 
Opfer der Shoa
Eltern: Emil Rollmann und Johanna Löwengard
Link: Wikipedia: Hans Rollmann
Link: Wikipedia: Romika
Link: Die “vergessenen” Jahre der Romika
Link: Die “richtige” Romika
Maria Hertz
* 08.10.1889 jd Köln    + 25.05.1940 Calais
Maria Hertz, *08.10.1889 Köln, umgekommen am 25.05.1940 Calais, Ehefrau von Hans Rollmann, Tochter von Hermann Hertz und Sophie Cahen 
[Gedenkbuch] Maria Mia Rollmann, geborene Hertz, *8.10.1889 Köln, wohnhaft in Köln, emigriert 1935 in Schweiz, später Frankreich, umgekommen am 27.5.1940 Calais (Frankreich), Freitod 
Opfer der Shoa
Eltern: Hermann Hertz und Sophie Cahen
  1909 Köln
[Wikipedia] Hans Rollmann war seit 1909 verheiratet mit Marie Hertz 
3 Kinder
Ernst Emil Rollmann
* 05.03.1910 jd Köln    + 04.01.1988 Sylva
Beruf: Schuhfabrikant 
[IGI] Passenger and crew lists of vessels arriving at New York, 1897-1942, SS Guine, von Lissabon am 10.5.1941 nach New York am 22.5.1941, Liste 1, Nr. 30, Renst(!) Emil Rollmann, 31 Jahre alt, Berater für Gummi, geboren in Köln, wohnhaft in Cap D´Ail, Ausreisepapiere ausgestellt am 23.12.40 Marseille Frankreich, nächster Angehöriger im Herkunftsland Hildegard Schurmann Rollmann, Hotel le Castel-Cap Ail France, Zieladresse 8028 Lefferts Boulevard Kew Gardens-Long Island 
[IGI] [Personalpapiere] Brazil, Rio de Janeiro, registros de imigração, Ernest Emil Rollmann, vorübergehender Aufenthalt, *5.3.1910 Deutschland, amerikanische Nationalität, Sohn von Hans und Marie, ledig, consultante, wohnhaft Los Angeles, California, Brasilianisches Konsulat in New York am 23.11.1954 
[IGI] North Carolina Deaths, 1931-1994, Ernest Emil Rollmann, gestorben 4.1.1933 Sylva, Jackson, North Carolina, *5.3.1910 Germany, 77 Jahre alt, geschieden, Officer, Shoe Factory, wohnhaft Waynesville, Haywood, N. Carolina, Timberlane Road, Sohn von Hans Rollmann und Marie Hertz
mit Hildegard Schurmann
Ernst Emil Rollmann Immigrationskarte nach Brasilien 1954
Heinz Rollmann
* 06.09.1911 jd Köln    + 24.10.1983 Clyde / North Carolina
[IGI] Passenger and crew lists of vessels arriving at New York, 1897-1942, SS Westernland von Antwerpen am 19.9.1939 nach New York 13.9.1939, Liste 11, Nr. 4, Heinz W. Rollmann, 28 Jahre alt, Kaufmann, geboren in Köln, Ausreisepapiere ausgestellt in Antwerpen 8.11.39, nächster Angehöriger im Herkundtsland Vater Hans Rollmann, 26 Chaussee de Beisfort, Brussels, Zieladresse Freund Mr. Lee Weill, Homestead Hotel Ken Garden, Long Island, N.Y. 
[IGI] [Personalpapiere] Brazil, Rio de Janeiro, registros de imigração, Heinz Wlater Rollmann, *6.9.11 Köln, vorübergehender Aufenthalt, verheiratet, Sohn von Hans Rollmann und Marie Hertz, Industrieller, Nordamerikanische Staatsangehörigkeit, wohnhaft Route 1, Balsam Rd. Waynesville, NC, Brasilianisches Konsulat Miami 30.6.1948 
[IGI] [Personalpapiere] Brazil, Rio de Janeiro, registros de imigração, Heinz Wlter Rollmann, *6.9.1911 Deutschland, vorübergehender Aufenthalt, Amerikanische Nationalität, verheiratet, Sohn von Hans und Maria, Fabrikant, wohnhaft in North Carolina, Brasilianisches Konsulat in New York 7.1.1954 
[IGI] North Carolina Deaths, 1931-1994, Heinz Wlter Rollmann, gestorben 24.10.1983 Clyde, Hollywood, North Carolina, 72 Jahre alt, President-Wellco Ent., wohnhaft Waynesville, Haywood, N. C., Ehemann von Doris Rathbone Rollmann, Sohn von Hans Rollmann und Marie Hertz 
oo mit Doris Rathbone
mit Tatiana Bogrow
Heinz Rollmann Immigrationskarten nach Brasilien 1948, 1954
Klaus Hans Rollmann
* 24.01.1919 jd Köln   
[IGI] Passenger and crew lists of vessels arriving at New York, 1897-1942, SS Serpa Pinto von Lissabon am 15.3.1941 nach new Xork , Liste 10, Nr. 23, Klaus Hans Rollmann, 22 Jahre alt, techischer Berater für gummi, geboren in Köln, Ausreisepapiere ausgestellt am 23.12.40 Marseille, kein Angehöriger im Herkunftsland, Zieladresse Heinz Rollmann, Bruder, 8028 Lefferts Blv. Kew Gardens, L.Y. N. York 
[IGI] [Personalpapiere] Report of seperation, 20.10.1944, Klaus Rollmann, wohnhaft Waynesville, N. C., Ausbilder, *24.1.1919 Köln, ledig

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=551019
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben