Familienbuch Euregio

Helene Benjamin
* 19.08.1874 jd Aschendorf / Ems    + Litzmannstadt
[Gedenkbuch] Helene Benjamin, *19.8.1874 Aschendorf, wohnhaft in Papenburg, Opladen und Köln; deportiert am 22.10.1941 ab Köln nach Litzmannstadt; für tot erklärt 
[Corbach] S.281, I. Transport ab Köln nach Litzmannstadt am 22.10.1941, N° 30-32, von Köln, Ehrenfeldgürtel 32: Helene Benjamin, *12.8.1874 (!) Aschendorf, ledig; Antonie Benjamin, *20.12.1880 Aschendorf, ledig; Emma Benjamin, *26.5.1883 Aschendorf, ledig 
[YadVashem] Helene Benjamin, *19.8.1874 Aschendorf / Ems, ledig, wohnhaft in Papenburg, während des Krieges in Köln; umgekommen in Lodz; Tochter von Wolf Benjamin und Julie Moses; Gedenkblatt eingereicht 1998 von Alex Salm 
Opfer der Shoa
Eltern: Wolf Benjamin und Julie Moses

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=78057
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben