Familienbuch Euregio

Karl Gert Osterloh
* 19.07.1914 ev Breslau   
Beruf: Tuchfabrikant 
[Lüth] [Schoeller] Gert Osterloh, Sohn von Paul Osterloh und Mali Clara Alice Schoeller 
[Lüth] [AachenCasino] N°1130, Karl Gert Osterloh, Tuchfabrikant, *19.07.1914 in Breslau, Sohn von Regierungsrat Dr. Paul Osterloh und Mali Schoeller, war verheiratet mit Ingeborg Paschke, Tochter von Kaufmann Johannes Paschke und Ilse Küchler. 
Gert Osterloh verbrachte seine Kindheit im großelterlichen Haus Kommerzienrat Dr.e.h. Rudolf Schoeller in Düren. 1934 machte er das Abitur. Bis 1935 war er tätig in der Schoellerschen Kammgarnspinnerei Eitorf, Kammgarnspinnerei Stöhr, Leipziger Wollkämmerei. 1935-1937 leistete er Militärdienst in Eisenach, 1937-1939 besuchte er die Textilingenieurschule in Reichenbach im Vogtland. Am 2. Weltkrieg nahm er als Offizier teil. 1947-1955 war er in der Firma Leopold Schoeller & Söhne in Düren tätig. Seit 1955 war er Mitinhaber der Tuchfabrik J. & J. Meyer in Aachen.
Eltern: Paul Osterloh und Mali Clara Schoeller
Casinogesellschaft Aachen
Ingeborg Paschke
* Reichenbach / Vogtland   

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=91186
 
Nach oben