Familienbuch Euregio

Heinrich Louis Schervier
* 08.05.1813 rk Aachen    + 12.12.1896
Beruf: Unternehmer 
[IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Henry Louis Schervier, *8.5.1813, Sohn von Jean Henry Schervier und Marie Louise Migeon 
[Heiratsurkunde] seine Heirat 1849, Heinrich Ludwig Schervier, Kaufmann, wohnhaft in Aachen, 36 Jahre, geb. in Aachen, Sohn von Caspar Joseph Schervier, Kaufmann und Bürgermeister, und Louisa Victoria Migeon, beide verstorben in Aachen; als Zeuge genannt: Christian Thywissen, 43 Jahre, Kaufmann, Aachen, Schwager des Bräutigams 
[ReySchervier] S.90, Ludwig Heinrich Schervier, *8.5.1813 Aachen, +12.12.1896; Mitglied des Kirchenvorstandes, des Stadrates und der Armenverwaltung; Ritter des Gregoriusordens und des preussischen Kronenordens; 1869 Stiftung eines Glasfensters in der neu erbauten Marienkirche; Fortführung der väterlichen Nadelfabrik, später mit Adalbert Kern Betrieb der Kratzenfabrik »Kern und Schervier« an der Burtscheider Straße; erste Ehe am 8.5.1849 mit Maria Hubertine Kirsch, *28.5.1807, +5.10.1874 Münster am Stein; zweite Ehe am 16.4.1879 mit Franziska (Fanny) Hocks 
[AachenCasino] N° 432, Ludwig Heinrich (Henry) Schervier, Nadelfabrikant, zuletzt Rentner in Aachen; Leutnant im Landwehrbataillon Aachen, 49 Jahre Stadtrat, Mitglied der Armenverwaltungs-Kommission und Vorsitzender des Kirchenvorstandes von St. Paul 
[Adressbuch] Aachen, 1887, Ludwig Heinrich Schervier, Stadtverordneter, Mitglied der Armen-Verwaltung II. Abteilung, Rentner; Aachen, Eilfschornsteinstraße 7
2 Heiraten:
∞  08.05.1849   Johanna Maria Kirsch

∞  16.04.1879   Franziska Hocks
Eltern: Johann Heinrich Schervier und Louise Migeon
Casinogesellschaft Aachen
Johanna Maria Kirsch
* 28.05.1807 rk Aachen    + 05.10.1874 Aachen
Johanna Maria Hubertina Kirsch 
[IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Jeannette Marie Kirsch, *28.05.1807, Tochter von Paul Kirsch und Catherine Elisabeth Weiss 
[Heiratsurkunde] ihre Heirat 1849, Johanna Maria Hubertina Kirsch, wohnhaft in Aachen, 41 Jahre (*1808R), geb. in Aachen, Tochter von Paul Kirsch, Arzt, verstorben in Aachen, und Catharina Elisabeth Weiss, wohnhaft in Aachen; als Zeugen genannt: Hironimus Franz Chainque, 63 Jahre, Kaufmann, Aachen, Schwager der Braut; Christoph Ludwig Rupp, 44 Jahre, Juwelier, Aachen, Schwager der Braut 
[ReySchervier] S.90, Maria Hubertina Kirsch, *28.5.1807, +5.10.1874 Münster am Stein (!); Heirat am 8.5.1849 mit Ludwig Heinrich Schervier 
[AachenCasino] N° 432, Ludwig Heinrich (Henry) Schervier, in erster Ehe verheiratet mit Maria Johanna Hubertine Kirsch, *28.5.1807, +5.10.1874 Aachen (!)
Eltern: Paul Kirsch und Catharina Elisabeth Weiss
  08.05.1849 Aachen
[Heiratsurkunde] Aachen 130/1849, Heirat am 08.05.1849 zwischen Heinrich Ludwig Schervier, Kaufmann, wohnhaft in Aachen, 36 Jahre, geb. in Aachen, Sohn von Caspar Joseph Schervier, Kaufmann und Bürgermeister, und Louisa Victoria Migeon, beide verstorben in Aachen, und Johanna Maria Hubertina Kirsch, wohnhaft in Aachen, 41 Jahre, geb. in Aachen, Tochter von Paul Kirsch, Arzt, verstorben in Aachen, und Catharina Elisabeth Weiss, wohnhaft in Aachen; Zeugen: Hironimus Franz Chainque, 63 Jahre, Kaufmann, Aachen, Schwager der Braut; Christian Thywissen, 43 Jahre, Kaufmann, Aachen, Schwager des Bräutigams; Christoph Ludwig Rupp, 44 Jahre, Juwelier, Aachen, Schwager der Braut, 4. Zeuge nicht verwandt mit den Brautleuten 
Heinrich Louis Schervier
* 08.05.1813 rk Aachen    + 12.12.1896
Beruf: Unternehmer 
[IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Henry Louis Schervier, *8.5.1813, Sohn von Jean Henry Schervier und Marie Louise Migeon 
[Heiratsurkunde] seine Heirat 1849, Heinrich Ludwig Schervier, Kaufmann, wohnhaft in Aachen, 36 Jahre, geb. in Aachen, Sohn von Caspar Joseph Schervier, Kaufmann und Bürgermeister, und Louisa Victoria Migeon, beide verstorben in Aachen; als Zeuge genannt: Christian Thywissen, 43 Jahre, Kaufmann, Aachen, Schwager des Bräutigams 
[ReySchervier] S.90, Ludwig Heinrich Schervier, *8.5.1813 Aachen, +12.12.1896; Mitglied des Kirchenvorstandes, des Stadrates und der Armenverwaltung; Ritter des Gregoriusordens und des preussischen Kronenordens; 1869 Stiftung eines Glasfensters in der neu erbauten Marienkirche; Fortführung der väterlichen Nadelfabrik, später mit Adalbert Kern Betrieb der Kratzenfabrik »Kern und Schervier« an der Burtscheider Straße; erste Ehe am 8.5.1849 mit Maria Hubertine Kirsch, *28.5.1807, +5.10.1874 Münster am Stein; zweite Ehe am 16.4.1879 mit Franziska (Fanny) Hocks 
[AachenCasino] N° 432, Ludwig Heinrich (Henry) Schervier, Nadelfabrikant, zuletzt Rentner in Aachen; Leutnant im Landwehrbataillon Aachen, 49 Jahre Stadtrat, Mitglied der Armenverwaltungs-Kommission und Vorsitzender des Kirchenvorstandes von St. Paul 
[Adressbuch] Aachen, 1887, Ludwig Heinrich Schervier, Stadtverordneter, Mitglied der Armen-Verwaltung II. Abteilung, Rentner; Aachen, Eilfschornsteinstraße 7
2 Heiraten:
∞  08.05.1849   Johanna Maria Kirsch

∞  16.04.1879   Franziska Hocks
Eltern: Johann Heinrich Schervier und Louise Migeon
Casinogesellschaft Aachen
Franziska Hocks
* 19.01.1850 rk Aachen    + 10.03.1936 Aachen
Fanny Hocks; Franziska Wilhelmine Arnoldine Hocks 
[IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Francisca Wilhelmina Hocks, *19.01.1850, Tochter von Joseph Hocks und Anna Maria Gruendgens 
[ReySchervier] S.90, Franziska (Fanny) Hocks, Heirat am 16.4.1879 mit Heinrich Louis Schervier 
[AachenCasino] N° 432, Ludwig Heinrich (Henry) Schervier, Heirat in zweiter Ehe am 16.4.1879 in Aachen mit Franziska (Fanny) Wilhelmine Arnoldine Hocks, *19.1.1850 Aachen, +10.3.1936 Aachen, Tochter des Tuchfabrikanten Josef Hocks und Anna Maria Franziska Gründgens aus Aachen
Eltern: Mathias Joseph Hocks und Anna Maria Gründgens
  16.04.1879 Aachen
[AachenCasino] N° 432, Ludwig Heinrich (Henry) Schervier, Heirat in zweiter Ehe am 16.4.1879 in Aachen mit Franziska (Fanny) Wilhelmine Arnoldine Hocks  

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.de/genius?person=93537
 
Nach oben